Tipp

Miranda: Neue Version erschienen

Oliver W. Oliver W.

All-in-One-Messenger, die Dienste wie ICQ, MSN, AIM und Yahoo in einem Programm vereinen, werden immer beliebter. Mittlerweile gibt es eine stattliche Anzahl solcher Tools, doch heimlicher Platzhirsch ist nach wie vor Miranda. Kein Wunder: Das Open-Source-Tool verbraucht wenig Ressourcen und lässt sich mit Plug-ins an jeden Verwendungsbedarf anpassen. Nun wurde von Miranda die neue Version 0.7.10 veröffentlicht, die zwei kleinere Fehler behebt. Im Gadu-Gadu-Protokoll wurde ein Fehler behoben, der auftrat, wenn man einen Kontakt zu einer leeren Liste hinzufügte. Der zweite Bug, der gefixt wurde, trug die Bezeichnung "Error 800" und trat bei Verwendung des MSN-Protokolls auf. Auch wenn diese Änderungsliste nicht besonders lang sein mag, empfehlen wir trotzdem allen Nutzern ein Update auf die neue Version. Download Miranda

Neueste Artikel