Tipp

Mit wenigen Klicks den Chrome Cache leeren

Freeware.de Redaktion Freeware.de Redaktion

Regelmäßig den Chrome Cache leeren sorgt für Speicherplatz und Surfen auf top-aktuell geladenen Webseiten. Jetzt der Anleitung folgen & Cache löschen! Google Chrome zählt mittlerweile zu den beliebten Browsern auf den Markt. Der kostenlose Browser überzeugt nicht nur mit Schnelligkeit, sondern lässt sich auch mit Add-ons aufrüsten. Damit auch Monate nach dem Google Chrome Download der Browser aktuelle Inhalte der Webseiten lädt und nicht uralte, lohnt es sich, wenn Nutzer regelmäßig den Chrome Cache leeren.

Frei von unnötigen Daten: Chrome Cache leeren

Über die eigenen Browserdaten hat jeder Verwender von Chrome die volle Kontrolle. Mit nur wenigen Klicks lässt sich der Chrome Cache leeren. Im Cache eines Browsers befinden sich vielfältige Bilder und Inhalte, die zuvor schon geladen wurden und bei Bedarf einfach wieder abgerufen werden können, ohne dass die Website komplett neu geladen werden muss. Dies ist einerseits praktisch, aber verbraucht auch unnötigen Speicherplatz. Chrome Cache leeren

Die Systemvoraussetzungen

Damit Chrome flüssig verwendet werden kann, sind einige Voraussetzungen notwendig. Für Windows-Nutzer wird Windows XP 2 oder neuer, Windows Vista, Windows 7 oder Windows 8 empfohlen. Mac-Nutzer sollten Mac OS X 10.6 oder höher installiert haben. Zusätzlich werden 350 MB an freiem Festplattenspeicherplatz benötigt und 512 MB RAM.

So wird der Cache geleert

Der Cache des Browsers lässt sich mit nur wenigen Handgriffen bequem löschen. 1. Schritt: In der Symbolleiste des Browsers befindet sich das Chrome-Menü, das zuerst geöffnet werden muss. Chrome Cache leeren Einstellungen 2. Schritt: Im unteren Bereich des Menüs muss nun der Punkt Einstellungen ausgewählt werden. Nun öffnet sich ein neues Fenster. 3. Schritt: Im neuen Fenster, das sich gerade geöffnet hat, wird links im Menü der Punkt Verlauf angewählt. Chrome Cache leeren Verlauf 4. Schritt: Mit einem Klick auf Browserdaten löschen öffnet sich ein neues Fenster. Der Nutzer kann hier bestimmen, was genau gelöscht werden soll. Um nur den Cache zu löschen, muss nur die Option Bilder und Dateien im Cache ausgewählt werden. Bestätigt wird diese Aktion mit dem Button Browserdaten löschen im unteren Bereich. Anschließend werden die Daten gelöscht. Dies kann - je nachdem, wie lange das letzte Bereinigen her ist – einige Minuten dauern. Chrome Cache leeren Löschvorgang

Neueste Artikel