Tipp

Multimedia: Bildbearbeitung mit Brennprogramm und Medienplayer

Jan W. Jan W.

Ashampoo Photo Commander 10 vereint Werkzeuge zum Bearbeiten und Verwalten auch umfangreicher Bildersammlungen. Mit dem Multimedia-Tool erstellen Hobbyfotografen zudem mit wenigen Klicks vertonte Diapräsentationen.

Praktische 1-Klick-Optimierung

Der Bildbearbeiter von Ashampoo Photo Commander 10 beseitigt beispielsweise rote Augen und hilft beim Optimieren von Kontrast, Helligkeit und Farbtönen. Wer sich mit den Feinheiten solcher Einstellungen nicht auskennt, greift einfach zu der praktischen 1-Klick-Optimierung. Das Drehen, Vergrößern oder Verkleinern digitaler Fotos übernimmt das Grafikprogramm ebenfalls.

Bilder bearbeiten und brennen

Beim Organisieren umfangreicher Bildbestände in zentral gespeicherten Alben hilft das integrierte Verwaltungstool. Mit den leistungsstarken Suchfiltern findet man gewünschte Dateien in kürzester Zeit wieder. Außerdem hat Ashampoo Photo Commander 10 ein eigenes Programm zum Brennen von Einzelbildern oder vertonten Slideshows auf CD oder DVD an Bord. Damit nicht genug, spielt der mitgelieferte Player eine Vielzahl von Video- und Audioformaten ab und liefert detaillierte Informationen zu den Mediendateien.

Integrierter Tag-Editor

Mit Hilfe des Tag-Editors des Ashampoo Photo Commander 10 fügt man seinen Digitalfotos Angaben zum Ort der Aufnahme hinzu und bearbeitet weitere Angaben der IPTC-Tags. Wer große Bestände digitaler Fotos verwaltet, versieht diese mit Schlagworten und Bewertungen, welche die Übersicht erleichtern.

Fazit

Mit Ashampoo Photo Commander 10 behält man die persönliche Fotosammlung im Griff. Kurzum: Ein Rundum-Sorglos-Paket für Hobbyfotografen. Übrigens: Version 9 des Fotokommandeurs bieten wir in Kooperation mit Ashampoo als Vollversion nach Registrierung an. Nach Anmeldung beim Hersteller erhalten Sie also Photo Commander 9 außerhalb des sonst üblichen Aktionszeitraums kostenlos. Den entsprechenden Link finden Sie in der Box rechts unter diesem Artikel. 2013-06-11_15h18_00

Aktivieren der kostenlosen Vollversion:

Hinweis: Nach erfolgter Installation des Ashampoo Photo Commander 10 öffnet sich automatisch eine Internetseite des Herstellers. Nach Registrierung mit der persönlichen Email-Adresse wird ein Aktivierungscode zugesandt, mit der man die kostenlose Vollversion innerhalb des 24-Stunden-Aktionszeitraums freischalten kann. Außerdem bietet das Setup an, ein Programm namens Software Informer zu installieren. Dieses Tool ist für die Funktion der kostenlosen Vollversion nicht erforderlich. Bei manchen Virenscannern kann Software Informer zu so genannten heuristischen Treffern führen.

Neueste Artikel