Tipp

Multimedia satt: Audio und Video umwandeln

Shawn H Shawn H

Aimersoft Video Converter wandelt Videos und Audiomaterial zwischen verschiedene Formate um. Der Multimediakonverter beherrscht den Umgang mit Standards wie AVI, DivX, MP4 & Co. ebenso wie das Umwandeln von Musik in den Formaten MP3, AAC, WMA und vielen weiteren. Dank voreingestellter Ausgabeprofile macht man Multimedia fit für mobile Geräte wie iPhone, iPod, Zune und Smartphones.

Konverter und Videoschnitt

Aimersoft Video Converter bringt neben einem leistungsfähigen Konverter auch rudimentäre Schnittwerkzeuge für das Nachbearbeiten von Videos mit. Der virtuelle Schnittplatz erlaubt die Anpassung von Helligkeit, Kontrast, Farbsättigung sowie den einfachen Schnitt geladener Videos.

Einfache Konvertierung dank vorgefertigter Profile

Für die richtige Ausgabe auf unterschiedlichen Endgeräten wie Fernseher, HD-LED-Bildschirme oder mobile Geräte wie iPod, Nokia Smartphones oder Pocket PC versorgt Aimersoft Video Converter den Anwender mit zahlreichen Standardprofilen. Damit deckt der Umwandler alle beliebten Video- und Audioformate einschließlich AVI, DivX, XviD, WMV, MP4, MKV, FLV, RM und andere ab. Audio-Dateien können aus Videos ganz leicht als MP3, WMA, WAV, AC3, M4A, Ogg Vorbis oder AAC extrahiert werden. Der Support für Batch-Konvertierung komplettieren den Multimediaspezialisten.

Fazit

Mit Aimersoft Video Converter bringt man Video und Audio praktisch immer in das richtige Format. Der englischsprachige Konverter überzeugt mit dem breiten Support vieler Formate und punktet mit Extras wie einfachen Schnittwerkzeugen.

Aktivieren der kostenlosen Vollversion:

Hinweis: Nach der Installation von Aimersoft Video Converter müssen Anwender per Mausklick auf die Schaltfläche "Get Keycode" einen Freischaltcode von der Herstellerseite anfordern. Daraufhin erhalten Nutzer die erforderliche Registierungsnummer online oder per Email. Die Freischaltung der Vollversion muss innerhalb des 24-Stunden-Aktionszeitraums erfolgen. Außerdem bietet das Setup an, ein Programm namens Software Informer zu installieren. Dieses Tool ist für die Funktion von Aimersoft Video Converter nicht erforderlich. Bei manchen Virenscannern kann Software Informer zu so genannten heuristischen Treffern führen.

Neueste Artikel