Tipp

Musik aufnehmen incl. Audio Editor - iRecordMax

Oliver W. Oliver W.

iRecordMax Sound Recorder bringt einen Audiorekorder inklusive Schnittplatz auf den PC. Zudem bietet das Tonstudio eine Reihe nützlicher Werkzeuge, darunter zum Beispiel automatische Lautstärken-Anpassung.

Musik aufnehmen incl. Audio Editor - iRecordMax

Die Aufnahmefunktion als solche präsentiert sich recht einfach gehalten: Lautstärke einstellen, Aufnahme starten und schon geht's los. Auch der Audio Editor ist zwar eher rudimentär, zum Schneiden und Zusammenfügen der Stücke reicht er allerdings vollkommen aus. Weiterhin arbeitet iRecordMax Sound Recorder nicht nur mit aufgenommenen Daten, sondern mit sämtlichen Musikdateien auf dem Computer. Zusätzlich zu Schnittfunktionen beinhaltet der Editor einige Filter, dazu Standard-Effekte von Compressor über Chorus bis Hall und Echo sowie PitchShift (Anpassung der Tonhöhe).

iRecordMax - Musik aufnehmen incl. Audio Editor

Abgesehen davon ist ein Normalisierer eingebaut, welcher die Lautstärke der Audio-Tracks auf ein bestimmtes Niveau anhebt. So verhindern Benutzer nervige Sprünge in der Lautstärke bei der Wiedergabe mehrerer Musikdateien am Stück. In Sachen Ausgabe beherrscht iRecordMax Sound Recorder übrigens die Formate WAV, WMA, Ogg Vorbis und MP3 sowie VOX und RAW. Öffnen lassen sich dagegen die meisten gängigen Audiotypen. Positiv zu vermerken ist die Funktion zum Rückgängigmachen ausgeführter Schritte (Undo): Standardmäßig sind hier 100 Bearbeitungsschritte eingestellt, optional erhöhen Anwender das Maximum sogar auf 1.000 Undos.

Musik aufnehmen incl. Audio Editor - iRecordMax

iRecordMax Sound Recorder richtet sich in der Hauptsache an Webradio-Fans, die ein Komplettpaket zur Aufnahme und Bearbeitung suchen. Die integrierten Werkzeuge sind nicht besonders schick oder modern, dafür aber funktional. irecordmax Hinweis: In der ZIP-Datei dieser kostenlosen Vollversion finden Sie ein TXT-File, welches einen Benutzernamen sowie einen Freischaltcode enthält. Klicken Sie beim ersten Programmstart die Schaltfläche Activate und fügen Sie diese Angaben in die dafür vorgesehenen Datenfelder ein, danach ist die Vollversion aktiviert. Außerdem bietet das Setup an, ein kleines Tool namens Software Informer zu installieren, welches für die Funktion der kostenlosen Vollversion nicht erforderlich ist. Bei manchen Virenscannern kann Software Informer zu so genannten heuristischen Treffern führen.

Neueste Artikel