Tipp

Neue Funktionen für CloneDVD

Oliver W. Oliver W.

Softwarehersteller Elaborate Bytes hat eine neue Version seines Brenn- und Kopierprogramms veröffentlicht. CloneDVD 2.7.1.1 kann nun beispielsweise nach dem Brennvorgang den Rechner herunterfahren. Der in der Schweiz ansässige Softwarehersteller Elaborate Bytes hat seine DVD-Kopiersoftware CloneDVD mit einigen zusätzlichen Funktionen versehen. In der gerade bereitgestellten Version 2.7.1.1 ist das Programm nun in der Lage, den Rechner nach erfolgreichem Brennvorgang herunterzufahren. Zudem werden alle Audio- und Untertitel als Vorgabe angewählt. Damit soll sichergestellt werden, dass weniger erfahrene Benutzer nicht durch das versehentliche Weglassen von Tonspuren oder Untertiteln enttäuschende Resultate erzielen. Einige kleinere Bugfixes und Erweiterungen sowie verschiedene Sprachen-Updates vervollständigen die neue Version von CloneDVD2. Das Upgrade kann gratis unter der unten angegeben Adresse heruntergeladen werden. Kunden, die bereits eine Box-Version gekauft haben, müssen ihre Box-Seriennummer gegen einen Online-Schlüssel umtauschen, um das Online-Update nutzen zu können. Dieser Umtausch ist kostenlos und kann über ein spezielles Formular auf der Webseite des Herstellers angefordert werden. Beim unten angegeben Download handelt es sich um eine Vollversion, inklusive Installationsprogramm, die von nicht registrierten Nutzern für 21 Tage getestet werden kann. Befindet sich bereits eine registrierte Version von CloneDVD oder CloneDVD 2 auf dem System, werden die Registrierungsdaten automatisch übernommen - falls der Schlüssel nicht älter als 12 Monate ist. Das Programm kann in der Online-Version für 39 Euro registriert werden.

Neueste Artikel