Tipp

Neue Version: Treiber aktualisieren mit Driver Booster

Oliver W. Oliver W.

Die Suche nach aktuellen Systemtreibern gestaltet sich nicht immer ganz einfach - Driver Booster unterstützt hier tatkräftig. Der kostenlose Aktualisierungsdienst bringt in der neuen Version auch neue Features mit.

Treiber aktualisieren mit Driver Booster

Nicht nur die Haut braucht Pflege, auch Windows freut sich bisweilen über Streicheleinheiten. Neben diversen anderen Bedürftigkeiten tut den Gerätetreibern bisweilen ein wenig Zuneigung gut. Driver Booster ist der beliebte Treiber-Flüsterer aus der Softwareschmiede IObit. Er versteht sich darauf, alle Geräte im PC zu erkennen und weiß obendrein, ob ein Update verfügbar ist und wie man die neueste Version bekommt.

Neue Version: Treiber aktualisieren mit Driver Booster

Die neue Version 1.1 ist natürlich für das neueste Windows 8.1 bereit. So wird nun die WHQL-Kompatibilität unterstützt, was für eine bessere Auswahl stabilerer Treiber auf aktuellen Systemen sorgt. Zudem wurde die Programmoberfläche geringfügig angepasst. Neben einer erneut vergrößerten Gerätedatenbank ist außerdem eine neue Methode zur besseren Identifizierung nicht aktueller Gerätetreiber an Bord. Die werden dank neuer Methoden nun übrigens schneller heruntergeladen und installiert. Die Driver Booster Pro-Version hat zudem eine praktische Treiber-Backupfunktion an Bord. Diese "Rücksicherung" genannte Option schreibt vorhandene Systemtreiber in eine ausführbare Datei. Um den so gesicherten Treiber wieder im System einzuspielen, ist einfach nur ein Doppelklick notwendig, der Rest geschieht von allein. Praktisch bei der Treiber Rücksicherung ist die Möglichkeit, ein wählbares Bündel an Treibern zusammenzufassen. Ob das nun ein einzelner Treiber ist, die Basistreiber, eine individuelle Auswahl, oder eben einfach alle Windows Driver, spielt hier keine Rolle. Driver Booster Treiber Rücksicherung2013-11-08_11h11_02 Der kostenlose Driver Booster macht eine rundum gute Figur. Der Updater sieht gut aus, punktet mit simpler Handhabung und ist obendrein kompetent. Gerade Einsteiger und Faulbären sind mit dem automatischen Treiberaktualisierungsdienst gut beraten.

Neueste Artikel