Tipp

Neue Version von Paint.NET erschienen

Oliver W. Oliver W.

Die Entwickler von Paint.NET haben eine neue Version ihrer leistungsfähigen Open Source-Bildbearbeitung veröffentlicht. Sie brigt eine Reihe von Verbesserungen mit sich. Das Effektrendering wurde im allgemeinen optimiert, ausserdem wurden einzelne Effekte wie "Add Noise" überarbeitet. Der Auto-Updater soll nun erkennen, wenn die Programmversion 3.5 oder neuer installiert ist und bei Release von Paint.NET 4.0 nur benötigte Bestandteile herunterladen, um Bandbreite zu sparen. Bugfixes erhielten Systeme mit dem .NET 3.5 SP1, Client Profil, unter dieser Konfiguration ist Paint.NET nun auch lauffähig, und ein Problem im Umgang mit dem Lineal. Wenn der User zoomete und den Cursor an die linke obere Ecke eines Bildes bewegte, stellte Paint.NET das Lineal an der falschen Stelle dar. Einige Plugins von Drittautoren verursachten Crashs, wenn sie geladen wurden. Dies lagt teilweise an der Verarbeitung von Beschreibungen wie dem Autoren und dem Copyright. Paint.NET kann nun zudem besser mit dem Color Whel umgehen und stürzt nicht mehr ab, wenn als Ratio im Dreiecks-Tool "0" für Breite und Höhe gewählt wurde. Download Paint.NET

Neueste Artikel