Tipp

Neuer Auftrag für Splinter Cell-Agenten

Shawn H Shawn H

Der Agent mit der Lizenz zum Spionieren geht in die vierte Runde. Sam Fisher schlüpft in "Tom Clancy's Splinter Cell – Double Agent" in die Rolle eines Doppelagenten, um einen geplanten Terroranschlag zu verhindern.

Der Veteran unter den NSA-Agenten tritt wieder in Aktion. Dieses Mal infiltriert Sam Fisher eine Terroristengruppe, um einen geplanten Terroranschlag zu verhindern. Als Doppelagent muss er dabei sowohl seinen Auftrag von der NSA ausführen, als auch die Ziele der Terroristen erfüllen. Nur durch geschicktes Handeln kommt der Spieler zum Ziel. Denn werden zu viele Terroristen ausgeschaltet, droht die Tarnung des Agenten aufzufliegen. Zögert er zu lange, gerät das Leben von Millionen Menschen in Gefahr. Durch das offene Leveldesign kann jede Entscheidung, die der Spieler trifft, den Spielverlauf beeinflussen und den Ausgang der Geschichte verändern.

Der actiongeladene Doppelagenten-Thriller ist der vierte Teil der "Tom Clancy's Splinter Cell"-Reihe, die vom PC- und Videospielepublisher Ubisoft herausgegeben wird. Er knüpft nahtlos an seine Vorgänger an und baut die Story um den Spionageagenten Sam Fisher weiter aus. Das Spiel setzt dabei auf gute Grafiken, flüssige Animationen, eine weiterentwickelte Künstliche Intelligenz sowie ein offenes Leveldesign. Mit dem bereits bekannten Multiplayer-Modus bietet sich Spielern zudem die Möglichkeit, online gegen andere Spieler anzutreten.

"Tom Clancy's Splinter Cell – Double Agent" soll voraussichtlich im Frühjahr nächsten Jahres für alle gängigen Plattformen erscheinen. Dabei wartet eine ganz besondere Überraschung auf Fans. Denn jede Version, ob nun für die Xbox, die PlayStation 2, den Nintendo GameCube oder für den PC, ist mit exklusiven Spielinhalten ausgestattet.

Neueste Artikel