Tipp

Öffnen mit: Internet-Suche deaktivieren

Shawn H Shawn H

Will man unter Windows 7 und XP eine Datei öffnen, die mit einer unbekannten Endung verknüpft ist, so bietet das Betriebssystem eine Internet-Suche an. Über sie versucht Windows zum unbekannten Format passende Programme ausfindig zu machen. Wer das Feature nicht benötigt, schaltet es einfach ab.

Öffnen mit: Internetsuche oder Programmliste

Dateiendung findenDer typische "Öffnen mit"-Dialog bietet entweder die Suche nach passender Software an oder man gelangt per Knopfdruck zu einer Liste bereits installierter Anwendungen. Ist die Web-Suche vielleicht für Einsteiger hilfreich, so wissen erfahrene Anwender schon längst, mit welchem Tool sie die Datei öffnen wollen. Ein Registry-Hack umgeht die Internet-Suche und öffnet direkt die Progammliste.

Öffnen mit-Internetsuche deaktivieren

  • Starten Sie den Registrierungseditor mit Admin-Rechten und navigieren zu folgendem Schlüssel: Dateiendung finden RegistryHKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWAREMicrosoft\Windows\CurrentVersion\Policies\Explorer

  • Legen Sie über Bearbeiten und Neu einen DWORD-Wert an. Benennen Sie ihn NoInternetOpenWith und setzen den Wert auf 1. Wenn man nun auf eine Datei mit einer unbekannten Endung doppelklickt, erscheint direkt die Programmliste ohne Abfrage der Internet-Suche.

Öffnen mit und Verknüpfung mit Programmen konfigurieren

Öffnen mitWeitere Anregungen zur optimalen Verknüpfung von Datei-Endungen und Programmen haben wir in einem separaten Beitrag zusammengestellt. Hier lesen Sie … … wie Sie gelöschte Verknüpfungen wiederherstellen … die Verknüpfung mit Programmen ändern Klicken Sie hier:

  • [Verknüpfung mit Programmen richtig konfigurieren

Neueste Artikel