Tipp

Pfiffiger Terminplaner in zeitgemäßer Optik

Jan W. Jan W.

Mit Session Planner Pro organisieren Anwender ihren Tages- und Wochenablauf. Eine übersichtliche Zeitleiste sowie die pfiffige und zeitgemäße Programmoberfläche heben den Terminkalender dabei von seiner Konkurrenz ab.

Pfiffiger Terminplaner in zeitgemäßer Optik

Natürlich beherrscht auch Session Planner Pro Standards wie das Einsortieren der Tätigkeiten in Kategorien sowie akustische Erinnerungen. An Stelle der oft verwendeten und irgendwann doch unübersichtlichen Farbcodierungen für Kategorien setzt der Kalender aber freundliche und aussagekräftige Icons.

Pfiffiger Terminkalender in zeitgemäßer Optik

Ändert sich ein Termin im Laufe des Tages oder der Woche, lassen sich dessen Zeiten einfach per Verschieben der entsprechenden Markierung in der Zeitleiste aktualisieren. Übrigens arbeitet der englischsprachige Session Planner Pro auf Adobe AIR-Basis, setzt also dessen Installation voraus.

Aktivieren der kostenlosen Vollversion:

Nach der Installation dieser kostenlosen Vollversion erscheint im Startfenster ein Link zu einer Registrierungsseite des Herstellers. Nach der dortigen Anmeldung mit einer gültigen Mailadresse erhalten Sie zunächst eine Bestätigungsmail. Nach Klicken des entsprechenden Links erhalten Sie den Freischaltcode auf einer weiteren Webseite des Anbieters. Fügen Sie diese Zeichenfolge und die verwendete Mailadresse in die zugehörigen Datenfelder ein, danach ist die Vollversion aktiviert. Außerdem bietet das Setup an, ein Programm namens Software Informer zu installieren. Dieses Tool ist für die Funktion der kostenlosen Vollversion nicht erforderlich. Bei manchen Virenscannern kann Software Informer zu so genannten heuristischen Treffern führen. sessionplannerpro2

Neueste Artikel