Tipp

PlayStation Portable kommt im September

Oliver W. Oliver W.

Die PlayStation Portable kommt zum 1. September nach Europa. Das Entertainment-System im Taschenformat verfügt u.a. über einen 16:9-Breitbildformat-Monitor, der 16,77 Millionen Farben darstellt.

Sony Computer Entertainment Europe (SCEE) wird das mit Spannung erwartete Handheld-Entertainment-System PlayStation Portable am 1. September 2005 in Europa auf den Markt bringen. Erhältlich ist das "Value Pack" zum Preis von 249,95 Euro.

Das PlayStation Portable Value Pack enthält neben dem PlayStation Portable-System ein umfangreiches Sortiment an Zubehör und Unterhaltungsinhalten, darunter eine Schutztasche, einen Memory Stick Duo mit einer Speicherkapazität von 32 MB, einen Akku, einen Kopfhörer mit Fernbedienung, einen Netzanschluss, eine Trageschlaufe und eine Universal Media Disc (UMD) mit Videos, Musik und mehreren nicht-interaktiven Spiele-Demos.

PlayStation Portable verfügt über ein 4,3-Zoll-TFT-LCD im 16:9-Breitbildformat das Full Colour (16,77 Millionen Farben) auf einem hochauflösenden 480 x 272-Pixel-Screen anzeigt. Zudem gibt es integrierte Stereo-Lautsprecher, einen Kopfhöreranschluss und eine Vielzahl von Eingabe- und Ausgabe-Anschlüssen wie USB 2.0 und 802.11b Wireless LAN, über die Benutzer ins Internet gehen oder über ein Wireless Network online spielen können. Bis zu 16 PlayStation Portable-Systeme in Reichweite können im Ad-hoc-Modus direkt miteinander verbunden werden, um drahtlose Wettkämpfe auszutragen. Dank der Wireless LAN-Funktionen können Software und Daten auf PlayStation Portable heruntergeladen und auf einem Memory Stick Duo gespeichert werden.

Die ersten Käufer des PlayStation Portable-Systems erhalten zusätzlich ein kostenloses Exemplar von Spider-Man 2 auf UMD Video, wenn sie ihr PlayStation Portable-System über www.yourpsp.com, dem offiziellen SCEE-Web-Portal für PlayStation Portable, registrieren.

Neueste Artikel