Tipp

Privatsphäre schützen und anonym Surfen im Netz

Shawn H Shawn H

Privacy Optimizer gibt Nutzern vielseitige Tools zum Schutz der Privatsphäre an die Hand. Der Helfer versteckt Passwörter und Kreditkarteninformationen vor Keyloggern und Hackern, löscht Daten und verwaltet Proxy-Server.

Daten schützen und sicher löschen

Privacy Optimizer bringt einen anonymen Web Browser mit sowie die Badosoft Anti-trust Datenbank, in der man sich austauscht zu Erfahrungen auf Webseiten, Browser und Software-Anwendungen. Praktisch: Das Tool beinhaltet einen so genannten KPI-Detector und einen EXE-Protector. Auf Wunsch löscht der Helfer Internet-Spuren, schützt Ordnern und sorgt für ein sicheres Löschen sensibler Daten. Ein Verwalter für Passwörter, Kreditkarteninformationen und Proxies komplettieren das Tool.

Fazit

Privacy Optimizer bietet sicherheitsbewussten Anwendern zahlreiche Stellschrauben zum Schutz der Privatsphäre. Dank integriertem Browser hinterlässt man auch beim Surfen im Internet weniger Spuren.

Aktivieren der kostenlosen Vollversion:

Hinweis: Während der Installation der kostenlosen Vollversion muss man eine gültige Email-Adresse angeben. Anschließend erhält man per Mail den Freischaltcode. Nach der Eingabe des Codes, innerhalb des 24-Stunden-Aktionszeitraums, ist dasProgramm als Vollversion aktiviert.

Außerdem bietet das Setup an, ein kleines Tool namens Software Informer zu installieren, welches für die Funktion der kostenlosen Vollversion nicht erforderlich ist. Bei manchen Virenscannern kann Software Informer zu so genannten heuristischen Treffern führen.

Neueste Artikel