Tipp

Professionelle Datenrettung für lau

Oliver W. Oliver W.

Stürzen PC oder Software ab, wird der Papierkorb versehentlich geleert oder hat der Nutzer einfach nur einen unachtsamen Klick getätigt, ist das Desaster oft groß. Gelöscht sind mitunter wichtige, vertrauliche oder persönliche Dateien, deren Verlust den Nutzer schmerzen. In solchen Situationen ist allerdings geboten, ruhige Nerven zu behalten, denn meist kann man gelöschte Daten wiederherstellen, sofern man nicht direkt nach deren Verlust neue Schreibvorgänge auf der Festplatte durchführt. Es sollte also vermieden werden, weiter mit Programmen zu arbeiten, die auf die Festplatte zugreifen, denn das kann die wiederherzustellenden Daten endgültig löschen. In diesem Fall hilft das Tool Unerase vom namhaften Softwarehaus Avira. Es durchsucht die gewünschte Partition nach gelöschten oder korrumpierten Daten und kann diese in vielen Fällen wiederherstellen. Dabei sollte aber darauf geachtet werden, dass die Daten auf einen anderen, physikalisch getrennten Datenträger (z.B. einen USB-Stick) gespeichert werden, da sie sich unter Umständen sonst teilweise selbst überschreiben und nutzlos werden. Unerase steht in einer für den privaten Gebrauch kostenlosen und für gewerbliche Zwecke kostenpflichtigen Version zur Verfügung.

Neueste Artikel