Tipp

Race: WTCC-Spiel geht an den Start

Jan W. Jan W.

Mit der neuen Rennsimulation "Race" von Eidos können Motorsportfans nun auch in der Tourenwagen-WM durchstarten. Original-Rennstrecken und -Sportwagen sind ebenso im Spiel enthalten wie diverse Spielmodi.

Richtig Gas geben können Rennsportfans ab sofort mit "Race – Das offizielle WTCC-Spiel". Der Titel des schwedischen Entwicklerstudios SimBin, der von Publisher Eidos vertrieben wird, holt erstmals die Atmosphäre der Tourenwagen-WM auf die heimischen Computer.

Im Spiel ist die komplette WTCC-Saison 2006 implementiert inklusive aller Autos, Fahrer und Strecken sowie einer Vielzahl an Schwierigkeitsgraden, dank derer sowohl Gelegenheitsspieler als auch Fans realistischer Rennsimulationen auf ihre Kosten kommen sollen.

Neben 60 detailgetreu modellierten Autos und zehn offiziell lizenzierten Strecken, die sich auf vier Kontinente erstrecken, verfügt das Spiel über ein detailliertes Schadensmodell, realistische KI-Gegner und dynamische Wettereffekte, so Eidos. Komplettiert werden die Features durch zahlreiche Single-Player-Spiele wie Quick Race, Championship, Driver Duel und Time Attack sowie einen Online-Modus für bis zu 26 Spieler.

"Race - Das offizielle WTCC-Spiel" steht ab sofort für 44,99 in den Regalen. All jene, die vorab ein wenig Rennsport-Atmosphäre schnuppern wollen, finden auf der offiziellen Homepage neben vielen Infos auch ein Video und eine Demoversion zum Spiel.

Neueste Artikel