Tipp

Radiotracker 4 mit verbessertem MusikFinder

Rainer W. Rainer W.

RapidSolution Software hat eine neue Version von Radiotracker veröffentlicht. Die Software sucht bei 16000 Webradios gezielt nach der Lieblingsmusik des Anwenders und zeichnet diese vollautomatisch im MP3-Format auf.

Radiotracker Platinum verfügt über eine Musikdatenbank, die fast Hunderttausend Künstler und deren Musikstücke umfasst. Der Benutzer wählt den Lieblingskünstler für den Wunschzettel des MusicFinders aus. Ein intelligentes System sorgt dafür, dass alle Radiotracker der Welt sich automatisch gegenseitig über die gespielte Musik der Webradios informieren. Der eigene Radiotracker bekommt so direkt gemeldet, wenn in einem von den tausenden überwachten Webradios die gewünschte Musik gespielt wird. Wenn das überwachte Webradio beginnt, die gewünschte Musik zu spielen, startet Radiotracker Platinum die Aufnahme. Das Programm verbraucht im dabei vergleichsweise wenig Internetbandbreite.

Autorip: Viele Titel in kurzer Zeit

Wenn man nicht nach bestimmten Titeln sucht, sondern auch neue Musik kennenlernen möchte, kann man mit der Autorip-Funktion auch in kurzer Zeit eine große Auswahl an MP3-Titeln auf der Festplatte ansammeln. Man wählt die Musikrichtung, aktiviert Autorip und schon beginnt Radiotracker je nach Bandbreite der Internetverbindung von mehreren Webradios gleichzeitig mit der Aufnahme von MP3 Musikstücken. Zu den Kategorien gehören beispielsweise Deutsche Charts, internationale Hits und das Beste aus 77 Musikrichtungen wie Pop, Rock, Jazz, Klassik, Schlager, Volksmusik, Country, Metal, Funk, Blues, Folk, Ska, Rap, R&B, Drum and Bass, Techno, House, Trance, Hip Hop und Reggae. Das Programm verfügt außerdem über eine Senderverwaltung. Damit können Lieblingssender als Favoriten aber auch nicht gewünschte Sender in einer Blackliste einfach und komfortabel verwaltet werden. Die Sender sind strukturiert in die 77 Musikrichtungen und können nach Bitraten sortiert werden. Durch den MusicFinder lernt Radiotracker und fügt Sender mit hoher Ausbeute zu den Favoritensendern hinzu.

Automatische oder individuelle Bearbeitung der Aufnahmen

Radiotracker Platinum kann auf Wunsch die aufgenommenen Musikstücke automatisch bearbeiten. Mit vorkonfigurierten Einstellungen lassen sich das Fading am Anfang und am Ende sowie die Normalisierung der Lautstärke festlegen. Zusätzlich ist für die individuelle Bearbeitung einzelner Musikstück ein Audiostudio enthalten. Das Programm verfügt außerdem über eine Podcast- Datenbank mit tausenden von Audio- und Video Podcasts. Mit der integrierten Suche oder über die Kategorien können Anwender Podcasts finden, abonnieren und die Folgen durch automatisches Herunterladen auf dem PC anhören oder auf ein mobiles Geräte übertragen.

Liedtexte, Cover und ID3-Tags ergänzen

Die Software ist daneben in Lage, Liedtexte zu den Musikstücken zu finden und diese wie auch Coverbilder und ID3-Tags dem Titel hinzuzufügen. Individuelle Änderungen können Anwender mit dem Tag-Editor vornehmen. Aus einem aufgenommenen MP3-Musikstück kann mit dem integrierten Editor auch ein Klingelton für das Handy in den drei gängigsten Formaten generiert und auf das Handy übertragen werden. Neben dem Finden und Aufzeichnen von Musik können auch Webradios mitgehört werden. MP3 Musikstücke können daneben als Audio- oder MP3-CD gebrannt oder über die Synchronisationsfunktion auf handelsübliche MP3-Player, PDAs, Handys oder USB-Sticks übertragen werden. Radiotracker 4 Platinum ist für Euro 29,90 im Fachhandel verfügbar. Die nicht alle Funktionen umfassende Premium-Ausgabe ist für Euro 19,90 erhältlich. Unter der unten angegebenen Adresse steht eine Testversion kostenlos zum Download bereit. Mit dieser lassen sich die Funktionen ausprobieren und bis zu 25 MP3s gratis aufnehmen.

Neueste Artikel