Tipp

Rainbow Six-Reihe geht in die fünfte Runde

Shawn H Shawn H

Im Herbst 2006 will Ubisoft den fünften Teil der "Tom Clancy's Rainbow Six"-Reihe auf den Markt bringen. Der Taktik-Shooter wartet mit einem neuen Team sowie einem verbesserten Gameplay auf.

Auf die Fans der Taktik-Shooter-Reihe "Rainbow Six" wartet eine neue Mission. Im Herbst veröffentlicht Ubisoft, kalifornischer Publisher und Hersteller von Computer- und Videospielen, den fünften Teil der Serie für die Xbox 360 und die PlayStation 3.

Eine PC-Version ist ebenfalls in der Entwicklung, allerdings wird diese Version trotz des gleichen Schauplatzes und der gleichen Story ein spezielles Spieldesign und Gameplay haben. Weitere Details zur PC-Version wird Ubisoft zu einem späteren Zeitpunkt bekannt geben.

In "Tom Clancy's Rainbow Six: Vegas" verschlägt es die Mitglieder von Rainbow Six in die Straßen von Las Vegas. Terroristen drohen, die "Sin City" mit ihren berühmten Hotels und Casions zu zerstören. Im fünften Teil kommt dabei ein neues Team zum Einsatz. Anführer und Aufklärungsexperte von Rainbow Six ist Logan Keller. Ihm zur Seite stehen seine Kameraden Michael Walter, Experte für schweres Geschütz und Sprengungen, sowie der Spezialist für Kriegsführung aus langer Distanz und Elektronik, Jung Park.

Zu den weiteren Features des Actionspiels zählen unter anderem Echtzeit-Briefings und aufwändige Motion-Capturing-Effekte, wie rasches Abseilen, kopfüber schießen, Fensterdurchbrüche oder blinde Deckungsfeuer. Zudem wird eine neue KI, künstliche Intelligenz, zum Einsatz kommen, wodurch gegnerische Kämpfer gefährlicher werden, je weiter die Spieler zum Kern der Terrorzelle vorrücken. Im Multiplayer-Modus kann jeder Spieler seinen eigenen Charakter erstellen, der sich durch erfolgreiche Onlinespiele weiterentwickelt und so neue Ausrüstungsgegenstände sowie Missionen freischaltet.

Neueste Artikel