Tipp

Rasante Action mit German Street Racing

Shawn H Shawn H

Im Herbst 2006 veröffentlicht bhv Software das neue PC-Rennspiel "GSR - German Street Racing". In dem rasanten Arcade-Racer liefern sich Spieler spannende Duelle auf den Straßen bekannter deutscher Städte.

Ab Herbst 2006 können Fans rasanter Arcade-Racer über die Straßen der bekanntesten deutschen Städte heizen. Das von bhv Software angekündigte Computerspiel "GSR - German Street Racing" verspricht detaillierte Rennkurse mit hohem Wiedererkennungswert. So starten Spieler unter anderem an der Siegessäule in Berlin, am Hamburger Hafen oder auch am Bayerischen Landtag in München.

PC-Rennfahrer treten als einer der fünf besten deutschen Street-Racer gegen ihre Konkurrenten an und liefern sich in bekannten Städten action-geladene Duelle. Leipzig und München sind neben der Hauptstadt, Düsseldorf und Hamburg ebenso im Programm wie zwei Bonusstrecken. So können sich Spieler beispielsweise ein virtuelles Drag-Race auf der Königsallee in Düsseldorf liefern.

Die Straßen verfügen über reale Elemente wie Straßenschilder und Ampeln, Bushaltestellen oder Ticketautomaten. Bei Karambolagen oder Unfällen kommen das integrierte Schadensmodell und die detaillierte Physik zum Tragen. Ziel ist es, möglichst viele Rennen zu gewinnen, um Preisgelder und Sponsorenverträge zu kassieren. Damit können Spieler dann in V-Chip-Tunings, Auspuff-Upgrades oder Fahrgestell-Verbesserungen investieren.

Neueste Artikel