Tipp

SecureFX: Verschlüsseltes FTP und mehr

Oliver W. Oliver W.

Das File Transfer Protocol hat sich zur Übertragung von Dateien als zuverlässige Plattform entwickelt und zu einem Quasistandard. Doch das normale FTP bringt den Nachteil mit sich, dass Dateien unverschlüsselt übertragen werden. Schluss damit macht das Tool, das wir Ihnen heute vorstellen. SecureFX ist ein Client für das SFTP-Protokoll. Bei diesem werden die Dateien verschlüsselt hoch- und heruntergeladen. Neben SFTP unterstützt das Tool auch SSH2 und FTP over SSL (TLS). Die Oberfläche ist im Stil des Windows Explorers gestaltet, dies erlaubt eine schnelle Orientierung. Mit SecureFX wird es leicht Ordner auf dem Server mit Verzeichnissen auf der heimischen Festplatte abzugleichen, ebenfalls können Serverprofilen Keywords zugeteilt werden, damit diese schneller aufgefunden werden können. Ein Assistent hilft dabei die Schlüsselpaare für den Austausch mit dem Server zu erstellen, der Nutzer hat dabei die Wahl zwischen dem RSA- und DSA-Verfahren. Weiterhin stehen natürlich auch alle Funktionen eines "normalen" FTP-Client bereit, darunter Wiederaufnahme abgebrochener Downloads und Session Manager. Die Vollversion von SecureFX kostet rund 60 Dollar. Eine Demoversion können Sie über den unteren Link herunterladen.

Neueste Artikel