Tipp

Seven Kingdoms: Teil Drei bald schon da

Rainer W. Rainer W.

Der Kampf der Könige kann schon bald in eine neue Runde starten. Wie Publisher JoWooD jetzt mitteilte, wird der dritte Teil der Strategieserie "Seven Kingdoms" ab dem 13. März 2008 in den Ladenregalen stehen.

In "Seven Kingdoms: Conquest" kehren Spieler in die Welt der sieben Königreiche zurück und müssen in zwei Kampagnen ihr taktisches Können unter Beweis stellen. In der mehr als 4000 Jahre umspannenden Geschichte muss sich der Spieler zunächst für ein Seite entscheiden. Entweder er kämpft auf der Seite der Menschen - übernimmt das Kommando über die Armee der Pharaonen, befehligt die antiken Griechen und marschiert mit den Römischen Truppen auf - oder er führt eine von sieben Dämonenrassen zum Sieg.

Es gibt über 95 verschiedene Einheiten, die jeweils mit eigenen Spezialfähigkeiten und Zaubersprüchen ausgestattet sind. Um die Moral der Armee im Kampf zu steigern, können Spieler legendäre Helden wie Achilles, Herkules, Arthur, Persival, Galahad oder Genghis Khan rufen. Im Spiel stehen drei verschiedene Spielmodi zur Auswahl: Kampagne, Skirmish und ein Multiplayer-Modus. Der Skirmish- und der Multiplayer-Modus bieten weitere Variationen, darunter "Annihiltion" und "King of the Hill".

Entwickelt wurde "Seven Kingdoms: Conquest" von Enlight Software. Den Vertrieb übernimmt der österreichische Publisher JoWooD. Ab dem 13. März soll man das Echtzeit-Strategiespiel für den PC in den Händen halten können.

Neueste Artikel