Tipp

Sicherer Tresor für wichtige Daten

Rainer W. Rainer W.

abylon CRYPT in the BOX 2013 schützt wichtige Daten vor einem unbefugten Zugriff. Die Software stellt einen virtuellen Tresor zur Verfügung, in dem man die eigenen Dokumente verschließen und verschlüsseln kann.

Automatische Verschlüsselung

Alle Dateien im CRYPT-Ordner verschlüsselt abylon CRYPT in the BOX 2013 dabei automatisch und im Hintergrund, ohne dass jedes Mal ein Kennwort eingegeben werden muss. Solange das Programmfenster geöffnet bleibt, genügt dem angemeldeten Anwender somit die einmalige Eingabe des Passwortes, um einen Zugriff auf die gesicherten Dateien zu erlangen.

Gleichzeitiger Zugriff übers Netzwerk

Die Änderungen an den Dateien und Dokumenten übernimmt abylon CRYPT in the BOX 2013 automatisch in die verschlüsselten Daten. Ein gleichzeitiger Zugriff mehrerer berechtigter Anwender ist über ein Netzwerk möglich.

Fazit

Auf dem PC gespeicherte Dateien können auf vielfältige Weise in die falschen Hände gelangen. Abhilfe schafft nur eine ausreichende Verschlüsselung der Daten. abylon CRYPT in the BOX 2013 stellt eine komfortable Lösung für eine automatische und starke Verschlüsselung von Dateien bereit.

Aktivieren der kostenlosen Vollversion:

Hinweis: Diese kostenlose Vollversion aktiviert sich automatisch im Zuge der Installation. Hierfür ist lediglich eine aktive Internetverbindung erforderlich. Außerdem bietet das Setup an, ein Programm namens Software Informer zu installieren. Dieses Tool ist für die Funktion der Vollversion nicht erforderlich. Bei manchen Virenscannern kann Software Informer zu so genannten heuristischen Treffern führen.

Neueste Artikel