Tipp

Sicherheit im WLAN Hotspot & Privatsphäre mit VPN

Oliver W. Oliver W.

Mit dem Online-Anonymisierer CyberGhost VPN 2010 sorgt man für Surfen ohne Spuren: Spuren verwischen, ob von zuhause oder am öffentlichen Hotspot. Es gibt sie fast überall, die Hotspots, an denen sich WLAN-User meist kostenfrei ins Internet einwählen oder E-Mails versenden können. An Flughäfen, Hotels, Bahnhöfen aber auch in Einkaufszentren und Cafés stehen die Surf-Points bereit. Meist handelt es sich dabei um unverschlüsselte und somit für jeden zugängliche Verbindungen. "Doch die Nutzung von Hotspots birgt ungeahnte Risiken", warnt CyberGhost VPN-Betreiber S.A.D.. "Denn mitunter sind an diesen öffentlichen Zugängen Hacker am Werk, die mit Sniffer- und Webspy-Software E-Mail-Adressen, MAC, Servernamen, Login-Informationen und Passwörter ausspionieren. Selbst wenn der WLAN-User keine persönlichen Informationen über das Netz austauscht, finden ambitionierte Hacker Mittel und Wege, um dem Funkverkehr sensible Daten zu entlocken."

WLAN Hotspot - aber sicher

cyberghost-vpn2-shot1Wer also die öffentlichen Netze nutzen möchte, muss selbst entsprechende Vorsichtsmaßnahmen treffen, damit es hinterher kein böses Erwachen gibt. Der Anonymisierungsdienst CyberGhost VPN vom deutschen Softwareverlag S.A.D. schiebt den Spionagetätigkeiten durch eine sichere AES-Verschlüsselung einen praktisch nicht zu knackenden Riegel vor. Bei der Einwahl ins Netz wird zwischen Rechner und Hotspot ein virtueller Tunnel geschaffen. Die Software verpackt die Daten dann in kleine Pakete und schickt sie durch den Tunnel. Am anderen Ende packt das Gegenstück die Pakete wieder aus und schickt sie wie gewohnt durch das Netz. Hacker, die den Funkverkehr abhören, bekommen nur wirren Datensalat zu sehen. CyberGhost VPN-Nutzer können somit ihre Daten wie in einem internen LAN vollkommen sicher austauschen. Ein Abhören der Verbindung, über die Funkstrecke oder durch Zugang zur Hardware am Hotspot Standort, ist somit so gut wie ausgeschlossen.

Privatsphäre: Anonym im Internet

cyber-ghots-vpn2-shot21Mit der Tarnkappenlösung CyberGhost VPN von S.A.D. schützt der Anwender auch sonst seine Privatsphäre. Die kostenlose Software macht den User im Internet komplett unsichtbar, da die Internet-Kommunikation des eigenen Rechners über die CyberGhost VPN-Server automatisch verschlüsselt wird. Seit über zwei Jahren ist CyberGhost VPN weltweit von über 400.000 Nutzern im Einsatz und nie ist es Datenspionen gelungen, Rückschlüsse auf die einzelnen Anwender zu ziehen. CyberGhost VPN setzt auf ein verschlüsseltes und in sich abgeschottetes privates Netzwerk, in dem sich alle User eine IP-Adresse teilen. Die hochsicheren Verschlüsselungen von CyberGhost VPN sind selbst mit modernsten Hacker-Programmen nicht zu knacken. Mit CyberGhost VPN ist es nunmehr möglich, vollkommen unbesorgt WLAN-Netze zu nutzen, der Anwender bleibt in seinem Tun im Internet völlig unsichtbar.

CyberGhost VPN 2010: Kostenlose Basic-Version

download-sync-icon-edit-51px-trans
" class="pull-left
CyberGhost VPN 2010 lässt sich in der Basic-Version dauerhaft kostenfrei verwenden. Anwender der Basic-Version surfen ebenfalls anonym und nutzen den 128-Bit-AES-Tunnel. Sie müssen aber damit rechnen, dass die virtuelle Tarnkappe nicht immer sofort zur Verfügung steht und dass es zu einer Zwangstrennung kommen kann. Der Online-Storage steht hier nicht zur Verfügung und das Transfervolumen ist auf 1 GB im Monat limitiert. Um komfortabel und sicher in öffentlichen WLAN Hotspots zu sufen, dürfte das allerdings fürs Erste genügen. CyberGhost VPN 2010 Premium kostet ab 5,84 Euro im Monat (bei Verwendung des Tarifs VPN12 für 69,99 Euro im Jahr). Dieser Tarif garantiert eine sofortige Verfügbarkeit, sofortige automatische Neuverbindungen bei einer Trennung, eine Performance von mindestens 2000 kBit/s und ein Transfervolumen von 40 GB im Monat (Zusatz-Traffic jederzeit buchbar). Hier steht auch der 2-GB-Online-Storage zur Verfügung. SimonTools CyberGhost VPN 2.0 ist in der VPN12-Version mit einem Jahr Laufzeit für 69,99 Euro im Fachhandel erhältlich, kann aber auch online bestellt werden.

Neueste Artikel