Tipp

Sicherheitspaket zum Schutz persönlicher Daten

Jan W. Jan W.

Die "Privacy Protection Suite" bietet alle wichtigen Tools, die für den Schutz vertraulicher E-Mails, sensibler Dateien und geheimer Passwörter benötigt werden. Zudem hilft die Software, beim Surfen im Internet keine "Spuren" zu hinterlassen.

Egal, ob der PC mit Familienmitgliedern oder Freunden geteilt wird, er in die Reparatur muss oder die privaten Daten sicher vor Zugriffen aus dem Internet geschützt werden sollen: Die Privacy Protection Suite bietet umfangreiche Sicherheits-Tools, die jeden ungewollten Daten-Zugriff verhindern, so der Hersteller Data Becker.

Daten auf der Festplate vor fremden Zugriffen schützen

Der Datei-Tresor verschlüsselt wichtige Dokumente in bis zu zehn virtuellen Laufwerken mit einer Kapazität von insgesamt 400 Gigabyte. So sind die privaten Daten auf PC beziehungsweise Notebook sicher geschützt. Die Software bietet eine Echtzeit-Datenverschlüsselung basierend auf dem AES Algorithmus mit 256 Bit. Die codierten Tresore können nicht nur mit Passwörtern entschlüsselt werden, auch USB-Stick, Digitalkamera oder SmartPhone können als Safeschlüssel verwendet werden, mit Bluetooth auch kabellos.

Zusätzlich lassen sich unbegrenzt viele mobile Tresore auf USB-Sticks, CDs und DVDs (mit bis zu 7,91 Gigabyte) für den Zugriff von unterwegs anlegen. Mit dem Daten-Shredder könne man sichergehen, dass nicht mehr benötigte Dateien wirklich unwiderruflich von der Festplatte gelöscht werden. Dokumente lassen sich nach dem Löschvorgang auch nicht mit anderen Hilfsprogrammen rekonstruieren.

Sichere Passwörter im Internet

Der Passwort-Manager überprüft die Zugangsdaten für Programme, Internet-Accounts & Co. auf die jeweilige Sicherheitsstufe und fügt auf Wunsch Passwörter automatisch in Formulare und Anwendungen ein, womit Schutz vor Passwort-Dieben gewährleistet ist, so Data Becker. Der integrierte Passwortgenerator helfe beim Finden besonders sicherer Zugangsdaten.

E-Mails verschlüsseln und Favoriten schützen

Die E-Mail-Verschlüsselung ermöglicht mit wenigen Handgriffen die Erstellung selbstentschlüsselnder E-Mails, die sich vom Empfänger nur mit Passwort öffnen lassen. So kann man sicher sein, dass Unbefugte die Nachrichten nicht manipulieren oder geheime Informationen ausspionieren. Dokumente können sicher in Video-, Audio- oder Bilddateien "versteckt" werden. Um die Favoriten beziehungsweise Lesezeichenliste auf dem Rechner vor fremden Blicken zu schützen, können auch diese mit einem Passwort versehen werden.

Keine Spuren hinterlassen

Mit den Sicherheits-Features von "Anonym surfen 2006" werde die Rückverfolgung von Online-Aktivitäten nahezu unmöglich. Die Zwischenschaltung schneller öffentlicher Proxy-Server verhindert die Ermittlung der wahren Identität und gebe Datenschnüfflern keine Chance, erklärt Data Becker.

Eine Warnung des Herstellers: Die Software enthält keine Master-Passwörter, Generalschlüssel oder Backdoors. Wenn der Nutzer sein Passwort vergessen hat, lassen sich die Daten selbst vom Hersteller nicht mehr entschlüsseln.

Die Privacy Protection Suite soll rund 50 Euro kosten. Die Software "Anonym surfen 2006", deren Funktionen in diesem Paket integriert sind, ist auch separat für etwa 16 Euro erhältlich. Ein Programm zum Verschlüsseln der Daten auf der Festplatte, der "XP Datei-Tresor", ist ebenfalls einzeln erhältlich und soll rund 20 Euro kosten.

Neueste Artikel