Tipp

Sicherheitsupdate für Quicktime

Oliver W. Oliver W.

Apple hat eine neue Version seiner Multimedia-Software Quicktime herausgegeben. Darin wird eine Sicherheitslücke beseitigt, die im Zusammenhang mit dem RTSP-Prokoll bestand und beim letzten Update noch nicht behoben worden war. Ein Fehler im Umgang mit HTTP-Anfragen bei aktiviertem RTS-Tunneling hätte einen Buffer Overflow erzeugen können. Diese Lücke hätte ein Angreifer ausnutzen können, indem er sein Opfer dazu verleitet, eine speziell präparierte Webseite aufzurufen. In der Folge wäre es ihm möglich, beliebigen Code im angegriffenen System auszuführen. In Quicktime 7.4.1 wurde diese Lücke beseitigt. Die neue Version steht kostenlos zum Download bereit.

Neueste Artikel