Tipp

Spellbound bastelt an Gothic 4

Rainer W. Rainer W.

Das deutsche Entwicklerstudio Spellbound übernimmt die Entwicklung von "Gothic 4". Das verkündete jetzt Publisher JoWooD. Das Spiel soll erstmals für PC und aktuelle Spielkonsolen erscheinen.

Nach der Trennung von Piranha Bytes hat JoWooD jetzt das deutsche Studio Spellbound mit der Entwicklung des vierten Teils der Rollenspielsaga "Gothic" betraut. Spellbound hatte sich in der Vergangenheit mit Titel wie "Desperados", "Helldorado" und "Chicago 1930" einen Namen gemacht.

Ausschlaggebend für die Entscheidung soll in erster Linie der Rollenspiel erfahrene Jochen Hamma gewesen sein, der seinerzeit an der Entwicklung der Nordland-Trilogie ("Das Schwarze Auge") mitgewirkt hatte und jetzt für Spellbound arbeitet.

Spellbound werde sich bei der Entwicklung von "Gothic 4" auf die Stärken der Serie konzentrieren. Vor allem gilt es aber, die zahlreichen Fehler des dritten Teils nicht zu wiederholen. "Gothic 3" war aufgrund einer großen Anzahl von Bugs in die Kritik geraten. Das hatte letztendlich auch zum Bruch zwischen Piranha Bytes, den Erfindern der Serie, und JoWooD geführt.

"Gothic 4" wird übrigens erstmals nicht nur für den PC sondern auch für "Current Gen"-Konsolen entwickelt – gemeint sind damit wahrscheinlich Konsolen wie Xbox 360, PlayStation3, PlayStation Portable und Nintendo Wii. Einen genauen Releasetermin will JoWooD schon in den nächsten Wochen bekannt geben.

Neueste Artikel