Tipp

Spore-Schöpfer Will Wright zu Gast bei TV total

Rainer W. Rainer W.

Die Evolutionsspielwiese Spore sorgte in den letzten Wochen für mächtig Aufsehen – nicht nur im positiven Sinne, denn der strittige Kopierschutz sorgte für reichlich Frust bei den Spielern. Da dürfte das überraschende Plauderstündchen von Spore-Schöpfer Will Wright beim Quotenrenner TV Total genau zur rechten Zeit kommen. Will Wright wird am heutigen Mittwoch zu Gast bei TV Total sein. Auf Stefan Raabs kultigem Sofa will der Erfinder der Sims ein wenig aus dem Nähkästchen plaudern und zusammen mit dem Show-Master einige Spore-Kreaturen zum Leben erwecken. Ausgestrahlt wird die Sendung heute um 23:10 Uhr bei Pro7. Mit dem kleinen Kaffeekränzchen wollen die Macher Spore nochmal ordentlich "puschen" und gleichzeitig das stark angekratzte Image der Simulation ein wenig aufpolieren. Der Publisher Electronic Arts setzt - zum Ärger vieler Spieler - bei Spore das so genannte Digital Rights Management oder kurz DRM ein. Der Kopierschutz sorgt dafür, dass sich das Game nur wenige Male aktivieren lässt. Wer seine Hardware ändert oder seinen PC etwa neu aufsetzen muss, verbraucht eine von diesen Aktivierungen. Sind alle aufgebraucht, lässt sich Spore nicht mehr spielen - es sei denn, man ruft eine kostenpflichtige Hotline von EA an. Spore ist ein kleines Universum in einer Box. Der Spieler gestaltet die Evolution nach seiner eigenen Vorstellung und durchläuft diese mit seiner selbst erschaffenen Lebensform, angefangen von den ersten Bewegungen in der Ursuppe, über den ersten Schritt als Kreatur an Land, bis hin zu zivilisierten Großstädten und der Besiedelung des Weltraums.

Neueste Artikel