Tipp

Steel Walker: Im Mech auf Terroristenjagd

Jan W. Jan W.

Die Software Discount 99 GmbH hat sich die Rechte für den Vertrieb der PC-Action–Simulation "Steel Walker" gesichert. Darin bekämpfen Spieler in gigantischen Mechs, Kampfrobotern, gefährliche Terroristen.

Der Actiontitel "Steel Walker" versetzt Spieler in eine düstere Zukunftsversion: Terroristen stehlen etliche Waffen aus einem Lager der U.S. Armee und entführen gleichzeitig ein Reihe wichtiger Wissenschaftler. Der Spieler bekommt als Hauptcharakter Jack Logan den Auftrag, die Terroristen aufzuspüren, die gestohlenen Waffen zurück zu erobern und die Wissenschaftler zu befreien.

Um sein Ziel zu erreichen, steht dem Spieler ein gigantischer Kampfroboter, ein so genannter Mech, zur Verfügung. Hintergrundmusik und Funksprüche sollen bei der Rettungsaktion für eine ansprechende und möglichst realistische Stimmung sorgen.

Entwickelt wurde die auf der GeoX3D-Engine basierende Simulation für den PC von dem deutschen Studio OG-Soft Productions. "Steel Walker" erscheint im Laufe des ersten Quartals 2007 im Vertrieb des Stolberger Publishers Software Discount 99.

Neueste Artikel