Tipp

Steganos Internet Anonym VPN: Anonym surfen und Dateien tauschen

Shawn H Shawn H

Steganos bietet einen neuen Anonymisierungs-Service, bei dem mittels virtuellem Netzwerk mit verschlüsseltem Datentunnel alle Internetaktivitäten vor Dritten verborgen bleiben.

Mit Steganos Internet Anonym VPN bietet die Frankfurter Softwareschmiede Steganos einen Software-Service, der seinen Nutzern unerkanntes Surfen sowie anonyme Up- und Downloads ermöglicht. Im Gegensatz zu üblicher Anonymisierungssoftware arbeitet dieser Service unauffällig im Hintergrund, wobei kein spezieller Browser oder Zusatzsoftware benötigt wird. Nur ein unauffälliges Icon in der Taskleiste zeigt dem Nutzer an, dass er über die anonyme Netzwerkverbindung unterwegs ist. Alle Internetfunktionen können dabei wie gewohnt bedient werden: So kann man surfen, Daten hoch- und herunterladen, legale Tauschbörsen nutzen und SSL-geschützte Shopseiten unerkannt besuchen.

Mit Steganos Internet Anonym VPN kann man außerdem problemlos WLANs nutzen und über HotSpots mit freiem, drahtlosen Internetzugang surfen und downloaden. Mithilfe der anonymen, verschlüsselten Verbindung können die dabei ausgeführten Aktivitäten nicht mehr von anderen Teilnehmern des gleichen WLANs oder HotSpots eingesehen werden – und auch nicht vom Betreiber des WLANs.

Zwei Varianten für Normal- und Vielsurfer

Die Abrechnung erfolgt auf Jahresbasis und beinhaltet ein festgelegtes monatliches Trafficvolumen. Ähnlich wie bei einem Prepaid-Handy kann pro Monat nur der bezahlte Betrag "versurft" werden. Damit der Nutzer sein "Surfkonto" immer im Blick hat, werden die verbrauchten Datenmengen im Hauptfenster von Steganos Internet Anonym VPN angezeigt. Gespeichert werden dafür ausschließlich die Mengen der Daten, die der Nutzer über den Steganos-Server geschickt hat, um diese Berechnungen anstellen zu können – es werden keine weiteren Daten protokolliert. Es gibt zwei unterschiedliche Monatskontingente: Der Tarif Steganos Internet Anonym VPN 300 beinhaltet 25 GB pro Monat und kostet pro Jahr 79,95 Euro während Steganos Internet Anonym VPN 1000 mit einem Monatskontingent von 85 GB für Nutzer geeignet ist, die regelmäßig große Datenmengen herunterladen – der Preis für diesen Tarif beträgt für ein ganzes Jahr 199,95 Euro.

So funktioniert Steganos Internet Anonym VPN

Über ein Steganos VPN, ein "Virtuelles Privates Netzwerk", wird zwischen dem Computer des Nutzers und einem der Steganos VPN-Server ein Tunnel aufgebaut, über den sämtliche Onlineaktivitäten laufen. Dieser Tunnel verschlüsselt alle durch ihn fließenden Informationen mit einer SSL-Verbindung, die auch zum Beispiel beim Online-Banking Einsatz findet, und macht sie somit abhörsicher – auch vor dem Netz-Provider. Der Tunnel führt zu einem der Steganos-Server, der wiederum die Anfrage ins Web weiterleitet.

Der Nutzer bewegt sich anonym im Netz: Die von ihm angesurften Webseiten bekommen als IP-Adresse lediglich die der Steganos-Server zu sehen. Die Anonymisierung findet durch eine Steganos-Serverfarm statt, die nach Angaben des Anbieters auch bei einem hohen Traffic-Aufkommen flüssig surfen sollen. Sollten die zur Verfügung stehenden Server einmal nicht ausreichen, will Steganos weitere Server dazuschalten. Obwohl sämtlicher VPN-Traffic über die Steganos-Server läuft, protokollieren diese Server nicht, welche Seiten besucht, wie lange diese besucht und welche Daten geschickt werden. Lediglich die Paketgrößen zur Berechnung des Traffics werden gespeichert, da das notwendig ist, um festzustellen, wie viel der zur Verfügung stehenden Datenmenge bereits verbraucht wurde.

Neueste Artikel