Tipp

Steganos Internet Security 2006 und Steganos AntiSpyware 2006 erschienen

Oliver W. Oliver W.

Steganos hat eine neue Version seiner Sicherheits-Suite Internet Security 2006 veröffentlicht, die durch das neu hinzugekommene AntiSpyware 2006 jetzt auch vor Identitätsdiebstahl schützt. Der Spionageschutz ist auch einzeln erhältlich.

Adware und Spyware stellen ein nicht zu unterschätzendes Sicherheitsrisiko dar. Besonders besorgniserregend ist in jüngster Zeit der Missbrauch persönlicher Daten per Internet, der sogenannte Identitätsdiebstahl. Adresse, Kontoinformationen, Kreditkartennummern und andere persönliche Informationen werden entwendet und damit im Namen des Opfers beispielsweise Kredite aufgenommen oder online Waren gekauft. Phishing Attacken sind für Internetkriminelle ebenfalls lohnend, für Nutzer aber riskant und nervenaufreibend. Die neuen Versionen von Steganos Internet Security und Steganos AntiSpyware sollen umfassenden Schutz vor diesen und anderen Bedrohungen im Internet bieten.

Steganos AntiSpyware 2006 ist ein Programm zum Schutz vor Ad- und Spyware. In der neuen Version des Programms werden in Echtzeit rund 100.000 Schädlingsprogramme erkannt und beseitigt. Dabei arbeitet das Programm nach Angaben des Herstellers jetzt bis zu 400 Prozent schneller. Steganos AntiSpyware 2006 verhindert die Versendung von Identitätsdaten, die Manipulation von Favoritenlisten und die Umleitung von Suchanfragen.Zum Programmumfang gehört auch ein Jahr Online-Aktualisierung der Schädlingsdatenbank, die jetzt vollautomatisch durchgeführt wird.

Das AntiSpyware-Programm ist auch einer der fünf Bausteine von Steganos Internet Security 2006, welches sich außerdem aus den Programmen Steganos AntiVirus, Steganos Personal Firewall, Steganos AntiDialer und Steganos AntiSpam zusammenstezt. Damit sichergestellt ist, dass der Computer nicht auf Grund der Installation überflüssiger Anwendungen verlangsamt wird, kann jeder Nutzer mit Hilfe des Baukastensystems individuell entscheiden, welches Programm er installieren möchte und welches er im Augenblick nicht benötigt.

Die Komponenten im Überblick

Steganos AntiVirus 2006 bewahrt PCs vor Viren, Würmern, Trojanischen Pferden und anderen bösartigen Programmen. Der Virenwächter überwacht im Hintergrund sämtliche Lese- und Schreibzugriffe und garantiert so einen sicheren und sauberen Computer. Das breite Wirkungsspektrum schützt vor Script-, Makro-, Datei- und Bootsektorviren, polymorphen Viren, Trojanischen Pferden und Viren in ActiveX- und Java-Anwendungen. Komprimierte Dateien werden ebenfalls geprüft. Dank der heuristischen Technologie haben selbst unbekannte viren keine Chance. Infizierte Dateien werden einfach in Quarantäne geschickt und desinfiziert. Der E-Mail-Virenblocker überprüft automatisch alle neuen Mails auf Viren. Die Virendatenbanken werden stündlich aktualisiert, so dass sichergestellt ist, dass der Nutzer rund um die Uhr geschützt ist.

Lernfähige Firewall

Die Steganos Personal Firewall 2006 schützt darüber hinaus vor Hacker- Angriffen. Ein- und ausgehender Traffic wird fortlaufend gefiltert. Hat sich etwa bereits vor der Installation von Steganos Internet Security 2006 ein Trojanisches Pferd auf dem PC eingenistet, verhindert die Steganos Personal Firewall 2006 eine Verbindung ins Internet. Auf Wunsch wird der PC mit Hilfe des "Stealth"-Modus für Hacker im Internet "unsichtbar" und lässt so gefährliche Attacken einfach ins Leere laufen: Ohne Ziel kein Hackerangriff. Die Steganos Personal Firewall 2006 bietet fünf verschiedene Sicherheitsstufen zur Auswahl. Mit Hilfe eines Lern-Modus zur Feinabstimmung lässt sich die Firewall den Nutzerbedürfnissen anpassen.

Spamschutz mit Lernfiltern

Steganos AntiSpam 2006 löscht unerwünschte Werbemails, bevor sie das Postfach des Nutzers verstopfen - auf Wunsch auch vollautomatisch. Durch Schlüsselworterkennung und Bewertungskriterien wird Werbung intelligent ausgesiebt. Der lernfähige "Bayesian Filter" passt sich den Auswahlkriterien des Benutzers an. White- und Blacklistfunktionen sowie eine ausgefeilte Spam-Mail-Statistik erleichtern die Mail-Kontrolle. Auch die meisten Phishing-Mails werden aufgrund ihrer Konstruktion, die der von Spam-Mails in wesentlichen Punkten stark ähnelt, von Steganos AntiSpam erkannt und aufgehalten. Die Software funktioniert mit allen Mailprogrammen wie Outlook 2000/XP/2003/Express, Eudora, Mozilla, Netscape, IncrediMail, Pegasus Mail, Phoenix Mail, Opera, Thunderbird und Freemailern wie GMX und Web.de. Die Verbindung mit dem Server wird verschlüsselt, so dass abgerufene E-Mails auf dem Weg zum PC des Nutzers nicht mitgelesen werden können. E-Mails können jetzt auch über die sicheren Kommunikationskanäle SSL/TLS abgerufen werden.

Dialer-Schutz mit Quarantänefunktion

Der Steganos AntiDialer 2006 bewahrt vor kostspieliger 0190- oder 0900-Einwahl. Der Aufbau von DFÜ-Netzwerkverbindungen wird dazu fortlaufend kontrolliert. Jederzeit kann das Tool den Computer nach möglichen Dialern untersuchen. Zu Beweiszwecken können identifizierte Dialer unter Quarantäne stehend aufbewahrt werden. Der Steganos AntiDialer 2006 kann individuell ausgesuchte Dialer von der Überwachung herausnehmen, zum Beispiel solche, die bestimmte Dienste über die Telefonrechnung bezahlen. Das Anwählen bestimmter Telefonnummern kann mit Hilfe der sogenannten Verbindungsfirewall detailliert zugelassen bzw. unterbunden werden.

AntiSpyware 2006 verhindert Identitätsdiebstahl

Steganos AntiSpyware 2006 erkennt und vernichtet über 100.000 Schädlingsprogramme und sorgt damit nicht nur für die Sicherheit des Benutzers, sondern auch für einen leistungsfähigen und störungsfreien PC. Gefährliche Keylogger, die eingegebene Passwörter aufzeichnen und versenden, werden zerstört und Identitätsdiebstahl damit verhindert. Daneben werden Remote Access-Trojaner, mit deren Hilfe Hacker den Computer fernsteuern sowie Denial of Service-Agenten, die die Internetverbindung des befallenen PCs für Angriffe auf andere Rechner nutzen und damit für den Besitzer unbrauchbar machen, vernichtet. Der Browser-Echtzeit-Scan verhindert die Manipulation der Favoritenliste sowie eine Umleitung der Startseite. Des Weiteren ist die Scanzeit bis zu 400% schneller als in der Vorversion. Die Schädlings-Datenbank wird jetzt ein Jahr lang kostenlos und automatisch aktualisiert.

Steganos Steganos Internet Security und Steganos AntiSpyware 2006 sind bereits als Downloadversion verfügbar. Die Boxversionen sollen ab 18. August in den Handel kommen. Die Sicherheits-Suite ist zum Preis von 49,95 Euro erhältlich. Das AntiSpyware-Tool kostet 29.95 Euro. Upgrades von allen Vorversionen sind für 29,95 Euro (Steganos Internet Security) und 17,95 (Steganos AntiSpyware) erhältlich.

Neueste Artikel