Tipp

Steganos Safe Professional 2007: Geschäftsdaten sicher verschlüsseln

Jan W. Jan W.

Steganos Safe Professional ist in der Version 2007 erschienen. Mithilfe der Verschlüsselungssoftware kann man sensible Daten sicher verwahren und verhindern, dass Geschäftgeheimnisse in falsche Hände geraten - auch wenn der Rechner gestohlen oder verloren wurde.

Jährlich werden weltweit über eine Million Notebooks und PDAs gestohlen. Hinzu kommen die in Bahnen, Flugzeugen oder Taxen vergessenen Geräte. Der finanzielle Schaden, der allein durch den Verlust der Hardware entsteht, geht in die Milliarden. Was aber wesentlich gefährlicher ist und, neben dem Imageverlust, zu einem weit höheren materiellen Schaden führen kann, ist der Verlust von ungeschützten, geheimen Geschäftsdaten. Mit Steganos Safe Professional 2007 kann man derlei Sicherheitsrisiken verringern. Mit Hilfe der Software ist es möglich, beliebig viele hochsicher verschlüsselte Laufwerke anzulegen. Ohne Passwort kann niemand Außenstehendes auf diese Daten zugreifen. Im Firmennetz können die einzelnen Laufwerke jedoch von jeweils per Lesezugriff berechtigten Mitarbeitern gemeinsam genutzt werden. Das Öffnen ist dabei auch "passwortlos" mit Hilfe von USB-Sticks, PDAs, Speicherkarten, Digitalkameras oder ActiveSync-fähigem Mobiltelefon möglich.

Für Außendienstler oder Geschäftsreisende ist zudem das Feature Portable Safe interessant: Datenarchive können ganz einfach verschlüsselt auf CD oder DVD mitgenommen werden – die Daten sind auf jedem anderen PC ohne Zusatzsoftware wieder entschlüsselbar. Wird ein – wiederbeschreibbarer - USB-Stick eingesetzt, können auf dem Fremd-PC auch neue Daten zu dem Portable Safe hinzugefügt werden. Hat einer der Mitarbeiter sein Passwort vergessen, kann der Administrator dank Emergency Decryption Key (EDK) jederzeit auf die Daten des Safes zugreifen – ohne dass das Original-Passwort bekannt wird.

Auch Outlook-Daten werden weggesperrt

Um den individuellen Sicherheitsansprüchen der einzelnen Firmen zu entsprechen, helfen administrative Vorlagen bei der Umsetzung von Passwortrichtlinien, Datenvernichtung, Einsatz von Schlüsselgeräten und vielem mehr. Installation, Konfiguration und Administration erfolgen zentral über die Windows-Standardtechnologie. Mit dem Steganos Shredder ist außerdem ein Programm für restlose Datenvernichtung enthalten. Das Tool bietet mit drei Vernichtungsoptionen und Tiefenreinigung für die Festplatte. Neu in der Generation 2007 ist der Outlook-Safe, mit dem sich Mails, Kontakte und Kalendereinträge unter Outlook schützen lassen.

Boxversion kommt später

Das Windows Vista fähige Programm kostet 79,95 Euro und ist ab sofort als Downloadversion erhältlich. Die Box-Ausgabe soll am 27. Februar erscheinen. Für das Update einer älteren Fassung fallen 47,95 Euro an.

Neueste Artikel