Tipp

Stelldichein der Marvel-Superhelden

Shawn H Shawn H

Activison holt die Marvel-Comic-Helden auf den PC. In dem Action-Rollenspiel "Marvel: Ultimate Alliance", das Herbst 2006 erscheinen soll, können Spieler mit ihrem Superheldenaufgebot das Schicksal der Erde bestimmen.

Über 140 Marvel-Charaktere geben sich ein Stelldichein in "Marvel: Ultimate Alliance", einem Action-Rollenspiel von Publisher Activision mit dem wohl größten Aufgebot an Comic-Helden, das je in einem Videospiel vertreten war. Der Titel wird von Raven Software und C.B. Cebulski entwickelt und soll im kommenden Herbst für PC, aktuelle Konsolen sowie Handheld-Systeme veröffentlicht werden.

Die Spieler können in die Rolle von über 20 Marvel-Superhelden wie Spider-Man, Wolverine, Blade und Captain America schlüpfen und das Schicksal des Marvel-Universums bestimmen. Sie stellen ein eigenes Team zusammen, legen einen Namen sowie ein Symbol fest und verleihen ihrem Team einen bestimmten Ruf. Um die Helden des Spiels möglichst ausgewogen zu halten, können einzelne Charaktere oder ein gesamtes Team aufgestuft werden.

Ein neues Kampfsystem lässt die Spieler in der Luft, unter Wasser oder am Boden gegen die berüchtigsten Superschurken des Marvel-Universums antreten. Sie können mit aufgeladener Superheldenkraft ihre Gegner packen, Schläge abblocken oder ausweichen und Objekte aus der Umgebung als Ein- oder Zweihandwaffen einsetzen.

Eine Mehrspieler-Komponente gibt Spielern die Möglichkeit, sich mit ihren Freunden zusammenzutun und im kooperativen Storymodus sowohl online als auch offline Gegner zu bekämpfen. Im Herausforderungsmodus können verschiedene Spielstatistiken analysiert werden, so dass die Spieler sehen, wie gut sie sich im Vergleich zu den anderen machen. Die Statistiken wirken sich darauf aus, wie viele Erfahrungspunkte gesammelt und wie Ausrüstungsgegenstände verteilt werden.

Neueste Artikel