Tipp

Suche nach vermissten Kindern in Second Life

Oliver W. Oliver W.

Auch nachdem der Hype um die 3D-Welt "Second Life" etwas abgeflaut ist, springen weitere weitere Firmen und Institutionen auf den Zug auf und präsentieren sich mit einer digitalen Vertretung in der virtuellen Welt. Doch nicht nur Kommerz wird in Second Life betrieben, auch kann die Reichweite des Spiels zu wirklich wichtigen Zwecken genutzt werden. Die Initiative "Vermisste Kinder" informiert an ihrem neuen Second Life-Standort über die eigene Arbeit. Als Platz für die neue Vertretung wurde das Berliner City Center gewählt. So stehen nun mehr Plätze und Lissfasssäulen für Plakate zur Verfügung, die aktuelle Vermisstenmeldungen tragen. Nach Angaben der Initiative gelten in Deutschland derzeit rund 1.700 Kinder als vermisst. Initiative Vermisste Kinder

Neueste Artikel