Tipp

SWF in beliebte Videoformate umwandeln

Shawn H Shawn H

Firecoresoft SWF Converter wandelt Flash im SWF-Format in andere beliebte Videoformate um. Der Konverter optimiert die Multimediadateien für die Videoausgabe als MP4, WMV, MKV, AVI oder RM.

SWF in andere Videoformate bringen

Firecoresoft SWF Converter führt in wenigen Schritten durch den Umwandlungsprozess. SWF-Dateien zieht man wahlweise per Drag&Drop; oder per Auswahlmenü in die Programmoberfläche. Mit vier Mausklicks nimmt man alle wichtigen Einstellungen für die Konvertierung vor. Programm eigene Profile erleichtern Einsteigern die Konfigurationsarbeit. Ein eingebautes Vorschaufenster präsentiert Anwendern vorab die Ausgabequalität der umzuwandelnden SWF-Animationen.

Fazit

Firecoresoft SWF Converter bringt Flash-Animationen in beliebte Videoformate. Mit der Hilfe des Konverters steht der Wiedergabe von SWFs beispielsweise im Windows Movie Maker, Media Player oder auf dem iPhone nichts mehr im Wege. Hinweis: In der ZIP-Datei dieser kostenlosen Vollversion findet man ein TXT-File, die einen Link zu einer Registrierungsseite im Web enthält. Nach Eingabe einer gültigen Email-Adresse erhält man anschließend den Registrierungscode per Email. Mit einem Klick auf die Schaltfläche Register lässt sich die Software innerhalb des 24-Stunden-Aktionszeitraums als Vollversion freischalten.

Außerdem bietet das Setup an, ein Programm namens Software Informer zu installieren. Dieses Tool ist für die Funktion der kostenlosen Vollversion nicht erforderlich. Bei manchen Virenscannern kann Software Informer zu so genannten heuristischen Treffern führen.

Neueste Artikel