Tipp

SysProt AntiRootkit: Rootkits finden und entfernen

Oliver W. Oliver W.

Heutige Malware lässt sich einiges einfallen, um ihren Weg auf Rechner zu finden. Normale Viren und trojanische Pferde gehören in der Schadcode-Ecke längst zum alten Eisen, denn Rootkits sind auf dem Vormarsch. Längst nicht alle Antivirensoftware erkennt jedoch Rootkits, deswegen sollten sich alle sicherheitsbewussten Nutzer ein spezielles "Gegenmittel" installieren. SysProt AntiRootkit kennt die Verstecke von Rootkits, dazu gehören beispielsweise Veränderungen im System-Kernel, der Einsatz von Hooks oder Manipulationen im Dateisystem. Etwas Wissen ist jedoch beim Aufspüren der Tarnkappen-Schädlinge gefragt, denn sie verstecken sich nicht selten hinter kryptischen Dateinamen. Und nicht hinter jedem dubios aussehendem Prozess verbirgt sich gleich Schadcode. Wer sich etwas in die Materie einarbeitet und dieses Tool installiert, wird jedoch in Sachen Sicherheit einen Schritt voraus sein.

Neueste Artikel