Tipp

TC Music Library - Musik aus RARs spielen

Oliver W. Oliver W.

Die TC Music Library durchsucht den Rechner nach Musikdateien und spielt sie ab. Spannend, werden Sie sagen. Richtig. Aber mit diesem Player muß die Musik nicht mehr entpackt werden. TCML durchsucht den Rechner nach Mediendateien und listet sie alle in einer Datenbank auf. Wahlweise können auch Verzeichnisse definiert werden, die nach Musik durchsucht werden. Die können wahlweise eingegeben oder einfach per Drag'n Drop auf dem Porgrammfenster platziert werden. Unterstützt werden hier Dateien der Formate MP3, MP2, WAV, WMA und OGG. Und eben: RAR. RAR-Archive werden, wie ein normales Verzeichnis, durchsucht und die Files ganz normal in den Index aufgenommen. So können sie dann auf Wunsch einfach abgespielt werden, ohne weiter an den Archiven herumschrauben zu müssen. Abhängig von der Dateigröße bewegt sich der erforderlich Zeitaufwand irgendwo zwischen Null und einigen Sekunden. Nach erfolgtem Index-Verfahren stehen die Files über eine Suchoberfläche in Sekundenschnelle zur Verfügung. Es kann wahlweise nach Künstler, Titel, Album oder Dateiname gesucht werden. Die Suche geht schnell, auf Wunsch lassen sich auch Playlists speichern. TC Music LibraryMit dem eigenen Skin Editor kann die Optik des Players nach Belieben angepaßt werden, und auch die Hotkeys (Tastaturkürzel) lassen sich selbst definieren. Fazit: Der Player an sich ist nichts Besonderes und vom Funktionsumfang her doch eher spartanisch. Aber gerade dann, wenn die Musiksammlung groß und dabei der Festplattenplatz rar ist, kann die TC Music Library gute Dienste tun. Auch Downloader werden die zeitsparende RAR-Funktionalität als Previewmodus mögen. Download TC Music Library

Neueste Artikel