Tipp

The Movies: Hollywood für zu Hause

Shawn H Shawn H

Wer die Nase voll von Hollywood-Filmen hat, kann jetzt mit dem neuen Life-Simulation-Spiel "The Movies" selbst in die Rollen eines Filmmoguls schlüpfen und sein eigenes Movie drehen.

Und Action! Mit dem neuen Life-Simulation-Spiel "The Movies" können Spieler zum Hollywood-Bonzen aufsteigen, indem sie ihr eigenes Filmstudio aufbauen und leiten. So müssen unter anderem Filmprojekte ausgearbeitet und gedreht werden oder es gilt, Stars zu entdecken und aufzubauen. Die von Activision und dem Lionhead Studio gemeinsam entwickelte PC-Version ist ab sofort für 59,99 Euro im Handel erhältlich. Außerdem wird es eine spezielle "Premieren-Edition" geben, die zusätzlich exklusive Star-Kostüme, einen Spiele-Soundtrack, einen Leitfaden zum erweiterten Filmeditor, sowie Trailer und Original-Konzeptgrafiken aus dem Spiel enthalten wird.

In "The Movie" stehen dem Spieler zwei verschiedene Spielmodi zur Auswahl. Im Story-Modus treten sie in die Fußstapfen eines Filmmoguls und verwalten alle Bereiche eines Filmstudios, angefangen von den Schauspielern und dem Personal bis hin zu Forschung und Entwicklung. Es können unterschiedlichste Filme gedreht werden – ob Krimi, Psychothriller, Musical, Italo-Western, Sci-Fi-Streifen oder schwarze Komödie. Um die besten Einspielergebnisse zu erzielen, müssen die Spieler der Konkurrenz dabei jederzeit eine Nasenlänge voraus sein.

Im Sandkasten-Modus steigen die Spieler direkt in die Karriere eines Filmemachers ein. Von der Stummfilm-Ära bis zur Moderne können Filme aus der jeweiligen Lieblingsepoche gedreht werden. Aufgabe ist es, Drehbücher und Dialoge auszusuchen oder den Look der Stars zu bestimmen. Um seinen Hollywood-Ambitionen freien Lauf zu lassen, stehen dem Spieler tausende von Filmcharakteren und weitere Optionen zur Verfügung. Darüber hinaus bietet Activision Spielern die Möglichkeit, ihre Filme auf der Webseite www.themovies-dasspiel.de zu veröffentlichen, damit die ganze Welt daran teilhaben kann.

Neueste Artikel