Tipp

TrafficWasher: Kindersicherung und Content Filter gratis

Oliver W. Oliver W.

Mit TrafficWasher haben Eltern die volle Kontrolle über das Surfverhalten von Kindern und Jugendlichen. Doch auch im geschäftlichen Umfeld kann der Webblocker gute Dienste tun.

Traffic Washer - Content Filter und Kindersicherung

TrafficWasher filtert Webseiten bevor sie angezeigt werden anhand verschiedener Wortlisten. Diese Technik ist so simpel wie effektiv: Enthält eine Webseite eines der "bösen" Worte, so wird die Seite nicht angezeigt. Damit TrafficWasher den Internetzugang effektiv kontrollieren kann, richtet man die Software mit Administratorrechten auf dem zu überwachenden PC ein. Im Optimalfall loggt sich der Anwender dann mit einem eingeschränkten Konto ein - so wird gewährleistet, dass die Installation des Contentfilters nicht beeinflusst wird. Der Babysitter fürs Internet sperrt den Zugriff auf Webseiten und andere Inhalte, die bestimmte Schlüsselbegriffe wie "Porno", "Sex" oder "Drogen" enthalten. Für eine bessere Kontrolle protokolliert TrafficWasher die Internetaktivität der zu überwachenden Windows-Benutzer. Wie und wo TrafficWasher überwacht, justieren Administratoren im Programm: Wahlweise schränkt man hier den Zugriff auf Webseiten ein, oder reglementiert die Verwendung bestimmter Programme wie ICQ komplett oder zeitlich.

Aktivieren der kostenlosen Vollversion

TrafficWasher erfordert die Eingabe eines Registrierungsschlüssels. Selbiger sollte während der Installation angezeigt werden, findet sich aber zusätzlich in einer Textdatei im Download-Archiv. Zudem bietet das Setup die Installation des Software Informers an. Software Informer ist für die Funktion der kostenlosen Vollversion nicht erforderlich. Bei einigen Virenscannern können sowohl der Software Informer, wie auch die Installation der Vollersion an sich zu so genannten heuristischen Treffern führen. trafficwasher_2trafficwasher_3trafficwasher_4trafficwasher-vv-reg

Neueste Artikel