Tipp

translate 10 jetzt mit integrierten Fachwörterbüchern

Jan W. Jan W.

In der neuen Version wurde die translate-Übersetzungssoftware von digital publishing und Lingenio um einige Zusatzfunktionen erweitert. Dazu zählen auch die frisch integrierten Fachwörterbücher aus verschiedenen Bereichen.

Kein Übersetzungsprogramm macht automatisch aus einem Goethe einen Shakespeare - doch besonders bei Fachtexten aus Wirtschaft, Medizin und Technik, Recht, Banken oder der Versicherungsbranche können Übersetzungssysteme eine große Hilfe sein. Translate quick, translate plus und translate pro warten in der neuen Version 10 mit komplett überarbeiteten und erweiterten Benutzerwörterbüchern und den integrierten Fachwörterbüchern zu Sachgebieten wie Recht, Wirtschaft, Medizin, Technik, Informationstechnologie, Automobiltechnik, Banken und Versicherungen, Naturwissenschaften, Sport und Gastronomie auf. Damit bietet translate 10 mit über 850.000 Einträgen im Systemwörterbuch sowie dem direkten Zugang zum 800.000 Einträge starken Online-Übersetzungsportal webtranslate eine umfangreiche Wörterbuchsubstanz.

Der Translate Assistant ist das Herzstück der translate-Übersetzungsprogramme. Er unterstützt den Anwender bei der Vor- und Nachbearbeitung der maschinellen Übersetzung, um ein möglichst optimales Übersetzungsergebnis zu erzielen. Weitere Funktionen wie die Erkennung von Themengebieten, Namen und geografischen Bezeichnungen durch "AutoSense" sowie die Sprachidentifikation, die automatisch die Ausgangssprache des Quelltextes erkennt und die Übersetzungsrichtung einstellt, gewährleisten erleichtern den Übersetzungsvorgang zusätzlich. Die neue Rechtschreibprüfung berücksichtigt die Regelungen der Rechtschreibreform 2006.

Übersetzung per Mausklick aus allen OfficeAnwendungen

Mit den integrierten Office Wörterbüchern steht dem Benutzer zusätzlich zur Übersetzungssoftware ein elektronisches Wörterbuch zur Verfügung, in dem man einzelne Wörter nachschlagen und übersetzen lassen kann. Die Office Wörterbücher stehen in allen Windows-Programmen zur Verfügung und übersetzen per Mausklick jedes markierte Wort. Für die zutreffende Übersetzung eines mehrdeutigen Wortes innerhalb eines Satzzusammenhangs sorgt die von digital publishing und Lingenio eigens entwickelte IntelliDict-Technologie, die den kompletten Satz rund um das gesuchte Wort analysiert und so grundsätzlich zu einer verlässlichen kontextsensitiven Übersetzung mehrdeutiger Wörter kommt. Die IntelliDict-Technologie wurde als "herausragendes Forschungsergebnis" mit dem doIT-Preis des Landes Baden- Württemberg ausgezeichnet.

Firefox-Plugin: Übersetzung von Internetseiten

Die neuen Übersetzungsprogramme translate plus und translate pro sind mit einem Firefox Plug-In ausgestattet und übersetzen jetzt nicht nur direkt in allen Windowsanwendungen (Word, Excel, Outlook u.v.m.) sondern auch PDFs und Internetseiten. Dank des neuen Plug-In wird der Seitenaufbau berücksichtigt und in translate 10 übertragen, so dass die Struktur der Webseite erhalten bleibt. Bei Internetseiten, die Frames enthalten, kann auch jeder aktive Frame einzeln übersetzt werden. Das Übersetzungsprogramm für Profis - translate pro - verfügt zudem über eine Funktion zum Export von Benutzerwörterbüchern sowie eine Trados-Schnittstelle. Zum Erweitern der Wörterbuchsubstanz oder zum Ändern vorhandener Definitionen werden separate, zusätzliche Wörterbücher verwandt. Ein umfangreiches Idiomatikwörterbuch mit rund 35.000 gebräuchlichen Redewendungen sorgt dafür, dass Idiome erkannt und entsprechende Übersetzungsalternativen generiert werden. Dabei werden neben den Übersetzungen in den verschiedenen Sprachrichtungen Beispielsätze sowie Informationen zum Gebrauch der jeweiligen Redewendungen geliefert. Die Satzarchiv- (Translation-Memory-) Funktion macht das Übersetzungsprogramm translate pro zu einem lernfähigen System, das sich der individuellen Sprachverwendung seines Nutzers anpasst. Die integrierte Sprachausgabe ermöglicht darüber hinaus das Vorlesen von Ausgangs- und Zieltext der Übersetzungen.

Drei Versionen für Englisch und Französisch

Die professionellen Übersetzungsprogramme translate 10 erscheinen in den drei Programmversionen translate quick (€ 49,99 / SFr 79,-), translate plus (€ 99,99 / SFr 168,-) und translate pro (€ 249,99 / SFr 398,-), die wiederum jeweils für die Sprachenpaare Englisch | Deutsch und Französisch |Deutsch erhältlich sind. Zusätzlich gibt es mit dem Übersetzungsprogramm translate pro netzwerk englisch (€ 549,99 / SFr 859,-) ein Concurrent-Lizenzmodell für bis zu drei Benutzer, das alle Vorzüge und Funktionen von translate pro bietet und gleichzeitig zentral gepflegte Wörterbücher und Satzarchive für alle Nutzer zur Verfügung stellt.

Neueste Artikel