Tipp

Turbo Browser Iron geht in die dritte Runde

Oliver W. Oliver W.

Der Chromium-basierte Browser Iron geht in die dritte Runde: Mit einigen zusätzlichen Features und Anpassungen verspricht der Neue sogar, stabiler zu laufen als das eigentliche Quellprodukt Chrome bzw. Chromium. Kurz zur Erinnerung: Der Google-Browser Chrome machte nach Erscheinen von sich reden, da er zwar unerhört schnell ist, aber einfach zu viele persönliche Daten an die Datensammler bei Google weitergibt. Dank des offenen Quellcodes (Codename: Chromium) konnten sich die Entwickler bei SRWare sofort ans Werk machen. Das Ergebnis: SRWare Iron vereint die zweifelsohne erheblichen Vorzüge con Chrome / Chromium mit dem Schutz der Privatsphäre. Mehr Infos zu Iron.

Iron V3 - Neue Funktionen

Auf Basis von Chromium 3 erschien vor kurzem ein neuer stable Release von Iron. Neben zahlreichen neuen Features ist die V3 stabil und sicher wie die 2.x-Builds.

  • Besonders zu erwähnen ist der integrierte Theme Support, der nun Chrome-Themes unterstützt, ohne DLL-Dateien austauschen zu müssen. Ein Link zu den Themes findet sich ebenfalls im Downloadbereich zu SRWare Iron. chrome-themes_2chrome-themes_3chrome-themes_4

  • Die neue flexiblere Seite "Neuer Tab" ermöglicht die Anpassung derselben. Auf diese Weise kann der Nutzer die meistverwendete Seite des Browsers gemäß den eigenen Vorstellungen editieren und so beim Aufruf oft verwendeter Seiten viel Zeit sparen.

  • Das Extension-System wurde überarbeitet und soll nun nach anfänglichen Anlaufschwierigkeiten einwandrei funktionieren.

  • Weiterhin wurde ein Feature eingebaut, das die dauerhafte Änderung des User-Agents ermöglicht, ohne auf Start-Parameter zurückgreifen zu müssen: Dieser lässt sich über die Datei UA.ini steuern. Wer einen alternativen Browserstring verwenden möchte, legt diese Datei mit einem Texteditor im Iron-Stammverzeichnis (z.B. C:ProgrammeSRWare Iron) an und platziert seinen gewünschen String in die erste Zeile und speichert die Datei dann ab. Nach einem Iron-Neustart wird der neue Browserstring verwendet. Detaillierte Infos hierzu finden sich direkt auf der Herstellerseite.

Neueste Artikel