Tipp

Ubisoft entfacht das Jagdfieber

Shawn H Shawn H

Ubisoft holt den Animationsfilm "Jagdfieber" von Sony Pictures Animation als interaktives Spielerlebnis auf den PC. Darin muss sich der Spieler mit einer Bande von Wildtieren gegen Jäger zur Wehr setzen.

Anfang November erscheint "Jagdfieber" - Sony Pictures Animations erster computergenerierter Animationsfilm. Bereits eine Woche vor dem offiziellen Kinostart in Deutschland veröffentlicht Publisher Ubisoft ein gleichnamiges Videospiel, das die interaktive Welt und die verrückten Charaktere des Films auf den PC bringt.

In "Jagdfieber" erleben Spieler Abenteuer an der Seite einer Bande rauflustiger Wildtiere. Als der zahme Grizzlybär Boog von dem schnell sprechenden, dickköpfigen Hirsch Elliot dazu verleitet wird, den gewohnten Komfort seines Zuhauses zu verlassen, verirrt er sich in den Wäldern. Dort muss Boog auf seine lieb gewonnenen Bequemlichkeiten verzichten und lernt allmählich, zu seinen natürlichen Wurzeln zurückzukehren.

Dabei gerät er von einem Abenteuer in das nächste: er rollt in einem riesigen Schneeball durch die Landschaft, überwindet Stromschnellen auf einem schwimmenden Plumpsklo oder erlebt einen verrückten Minen-Trip in einer Lore. Als der Frieden der Waldbewohner durch eine Schar Jäger bedroht wird, verbündet sich Boog mit den anderen Tieren, um die Jäger in die Flucht zu schlagen.

Dazu stehen unter anderem Stinkbomben, Wurf-Hasen oder mit Nüssen gerüstete Eichhörnchen zur Verfügung. Im Multiplayer-Modus können Spieler ihre Freunde herausfordern oder zusammen mit bis zu vier Spielern witzige Minispiele genießen.

Neueste Artikel