Tipp

Update für World Wind

Oliver W. Oliver W.

Die NASA hat World Wind 1.4 veröffentlicht. Obwohl im ganzen Google Earth-Hype etwas untergegangen, steht World Wind der Konkurrenz in Nichts nach. Mit der Software lassen sich Satellienbilder der Erde direkt auf den heimischen Rechner holen. Manche Abbildungen sind sogar dreidimensional erstellt worden, damit ein räumlicher Anblick möglich wird. Für die Nutzung der Software wird ein Breitbandanschluss dringenst empfohlen, da die Bilderdaten direkt heruntergeladen werden. Auch geht die Installation von World Wind mit drei Gigabyte alles andere als sparsam um.

Neueste Artikel