Tipp

Video, Musik und Fotos im Heimnetzwerk streamen

Shawn H Shawn H

KooRaRoo Media packt einen DLNA-Server und Medienorganizer auf den Rechner. Der Helfer streamt Video-, Musik- und Fotodateien im Heimnetzwerk auf TV, Blu-ray Player, Spielkonsolen, Tablets, Smartphones und andere kompatible Geräte.

DLNA-Server mit geräteabhängigen Profilen

KooRaRoo Media verwendet für die problemlose Wiedergabe unterschiedlicher Medienformate geräteabhängige Profile, die Mediafiles on-the-fly in das passende Format umwandeln. Darüber hinaus können Eltern kontrollieren, welche Inhalte auf bestimmten Geräten landen. Vielfältige Organisationsfunktionen beinhalten eine Mehrzahl automatischer und manueller Playlisten sowie die Möglichkeit, das Layout der Medienbibliothek nach Belieben zu verändern. Mehrere Video- und Audio-Streams pro Datei werden ebenfalls unterstützt.

Fazit

Mit KooRaRoo Media erhalten Anwender einen flexiblen DLNA-Server und Medienorganizer. Um den vollen Nutzen aus dem Streaming-Tool zu ziehen, sollte man jedoch eine gewisse Einarbeitungszeit einkalkulieren. kooraroo-smart-playlist-large

Aktivieren der kostenlosen Vollversion:

Hinweis: Nach der Installation von KooRaRoo Media können Anwender die Software mit der in der beiliegenden Textdatei enthaltenen Seriennummer innerhalb des 24-Stunden-Aktionszeitraums als Vollversion freischalten. Dazu ist lediglich eine aktive Verbindung ins Internet erforderlich.

Außerdem bietet das Setup optional an, ein kleines Programm namens Software Informer auf den Rechner zu spielen. Dieses Zusatztool informiert zu aktualisierten Programmversionen und ist für das Funktionieren der kostenlosen Vollversion nicht erforderlich. Bei manchen Virenscannern kann Software Informer zu so genannten heuristischen Treffern führen.

Neueste Artikel