Tipp

Video- und Audio-Streams aus dem Netz saugen

Jan W. Jan W.

RipTiger zieht quasi alle gängigen Video-Formate aus dem Netz auf die lokale Festplatte. Das Saugprogramm erkennt automatisch im Browser gestartete Clips und übernimmt sie in seine Download-Liste. Dabei spielt es für RipTiger keine Rolle, ob er Filme von Portalen wie Youtube oder Videostreams aus dem Online-TV herunterladen soll. Das Tool unterstützt Dateien in den Formaten FLV, WMV, WMA, Real Audio und Real Video, MPEG, QuickTime sowie gestreamte MP3-Files, wie sie beispielsweise in Shoutcasts eingesetzt werden. Praktischerweise bietet RipTiger einen integrierten Konverter, der heruntergeladene Dateien für Handys und andere tragbare Player wie den iPod umwandelt.

Neueste Artikel