Tipp

Video- und Audiorecorder und vieles mehr

Jan W. Jan W.

1AVCenter bietet nicht nur Werkzeuge zum Aufnehmen und Downloaden von Bewegtbildern. Das Multitalent schafft Peer-To-Peer-Freunden eine sichere Umgebung für den Dateitausch, verschickt Emails direkt aus dem Programm heraus und hat einen eigenen FTP-Client mit an Bord.

Audio und Video digitalisieren

1AVCenter zeichnet multimediale Inhalte wahlweise aus dem Internet, vom Bildschirm oder via externer Geräte auf. Dabei spielt es für das Tool keine Rolle, ob eine Video- oder Webcam oder beispielsweise ein Plattenspieler als Quelle dient. So digitalisiert man mit dem Mediacenter analoge Musik- und Filmaufnahmen oder verwandelt seinen PC in eine Überwachungskamera. Wer möchte, erzeugt per Mausklick Standbilder aus den Videos.

Video und Audio aufnehmen

Die Dateien lädt 1AVCenter mit dem eingebauten FTP-Modul auf Wunsch direkt in das Internet hoch. Für den Zugriff per Tauschnetz stellt das Programm eine mit 128 Bit verschlüsselte sichere Umgebung her. Hier greifen befreundete User unkompliziert auf die Files zu: eine Suchfunktion erleichtert das Auffinden bestimmter Clips oder Songs. Selbst das Hochladen von Dateien erlaubt 1AVCenter.

Aktivieren der kostenlosen Vollversion:

Hinweis: In der ZIP-Datei des 1AVCenter finden Sie eine Datei namens activate.exe. Nach der Installation führen Sie einfach dieses File aus, danach ist die kostenlose Vollversion freigeschaltet. Außerdem bietet das Setup an, ein Programm namens Software Informer zu installieren. Dieses Tool ist für die Funktion des 1AVCenter nicht erforderlich. Bei manchen Virenscannern kann Software Informer zu so genannten heuristischen Treffern führen. 1avcenter

Neueste Artikel