Tipp

Videoschnitt-Tool nanoPEG kommt in Spezialversion

Oliver W. Oliver W.

Der Softwareanbieter nanocosmos hat eine neue Produktversion seines nanoPEG-Editors für den verlustfreien Videoschnitt auf den Markt gebracht. Das vergünstigte Update wird für Besitzer von Vorversionen und Hauppauge WinTV-Karten angeboten. Mit dem nanoPEG Editor lassen sich nach Angaben des Herstellers verlustfrei und schnell MPEG-Videos schneiden und damit für die Archivierung auf DVD vorbereiten. Er soll sich damit besonders zum nachträglichen Entfernen von Werbeblöcken und Zuschneiden von längeren Aufnahmen eignen. Der nanoPEG Editor verarbeitet direkt und verlustfrei Aufnahmen, die vom Digitalfernsehen aufgenommen wurden. Weiterhin ist die Verarbeitung von ungeschützten DVDs (VOB-Format) möglich. Durch die schnelle Anpassung spezieller Videoinformationen (Header) wird laut nanocosmos ein schnelles, verlustfreies Übertragen auf DVD ermöglicht. Der Download einer kostenlosen Demoversion, die in der Schnittlänger begrenzt ist, ist auf nanocosmos.de möglich.

Neueste Artikel