Tipp

Viele User möchten vorerst bei Windows XP bleiben

Jan W. Jan W.

Eine Umfrage von Agnitum zeigt, dass die User Windows Vista noch etwas abwartend gegenüber stehen und vorerst bei Windows XP bleiben möchten. Der vollständige Wechsel wird wohl erst 2008 erfolgen.

Agnitum, ein Hersteller von spezialisierten Sicherheitslösungen für Privatanwender und Unternehmen, veröffentlichte die Ergebnisse zweier Windows-Vista-Umfragen aus dem letzten halben Jahr. Die befragten Outpost-Firewall-Pro-Anwender gaben an, vorerst bei Windows XP bleiben zu wollen.

Abwarten, aber nicht meiden

Auch aus anderen Umfragen wie beispielsweise der der deutschen "Computerwoche" geht eine abwartende Haltung gegenüber dem neuen Betriebssystem hervor. Agnitums Marketing-Chef Mikhail Penkovsky sagte, dass aus den Umfragen zwar auch hervorginge, dass die User auf jeden Fall umsteigen werden, den Anbietern aber nicht "die Türen einrennen". Die Kunden würden, so Penkovsky, kommende Patches, Fixes und Service Packs sowie bessere Sicherheitsfunktionen abwarten.

Da aus der Befragung sowohl des englisch- als auch des französischsprachigen Raums hervorgehe, dass die Windows-XP-Nutzer erst in einem halben beziehungsweise einem Jahr zu Vista wechseln wollen, will sich Agnitum mit der Entwicklung einer Vista-fähigen Version von Outpost noch so lange Zeit lassen.

Neueste Artikel