Tipp

Wavosaur: Kostenloses Audio-Profitool

Oliver W. Oliver W.

In Sachen kostenloser Audiobearbeitungsprogramme, die auch noch etwas taugen sollen, hat der Anwender keine große Auswahl. Die meisten solcher Tools kosten Geld und wenn dann noch eine Reihe von professionellen Effekten benutzten werden sollen, sieht es düster aus. Entweder greift man hier zu Audacity oder zu der Freeware, die wir Ihnen in diesem Beitrag vorstellen. Wavosaur kann als interessante Alternative zu Audacity gesehen werden. Das Programm eignet sich hervorragend für das Sound Design und zum Mastering. Es unterstützt VST-Effekte, wie sie auch bei teuren Konkurrenzprogrammen benutzt werden, und Multichannel-Audio. Audiophile Benutzer werden weiterhin die Spektrum-Analyse zu schätzen lernen, ebenso die Unterstützung für externe MIDI-Geräte. Der Support für ASIO-Treiber erlaubt das Echtzeit-Sampling von jeder Soundkarte und die Aufnahme mit bis zu 192 KHz/24 bits.

Neueste Artikel