Tipp

Webseite erstellen auf Grafik-Basis

Jan W. Jan W.

SliceMaker Standard erleichtert Anwendern das Erstellen vor allem grafiklastiger Webseiten. Hierfür importiert der Helfer Designvorlagen in verschiedenen Bildformaten und setzt diese in entsprechende CSS- und DIV-Kommandos um.

Webseite erstellen auf Grafik-Basis

Als Gestaltungsgrundlage akzeptiert SliceMaker Standard neben PNG-, JPEG- und GIF-Grafiken auch das Photoshop-interne Format PSD. Diese Vorlagen teilt man anschließend in kleinere Bildhäppchen auf und fügt neben Design-Elementen wie Rahmen und Linien auch Listen und Steuerungsbuttons ein.

Homepage erstellen auf Grafik-Basis

Auf diese Weise fertig editierte Webseiten exportiert SliceMaker Standard inklusive aller benötigten Code-Bestandteile. Hierzu zählen neben den bereits erwähnten CSS- und DIV-Bestandteilen auch der HTML-Programmcode sowie optional auch ASP- oder PHP-Anweisungen und JavaScript-Elemente. slicemaker2

Aktivieren der kostenlosen Vollversion

In der ZIP-Datei dieser kostenlosen Vollversion finden Sie ein TXT-File, welches einen Benutzernamen samt Freischaltcode enthält. Fügen Sie diese Angaben beim ersten Programmstart in die dafür vorgesehenen Datenfelder ein, danach ist die Vollversion aktiviert. Außerdem bietet das Setup an, ein Programm namens Software Informer zu installieren. Dieses Tool ist für die Funktion der kostenlosen Vollversion nicht erforderlich. Bei manchen Virenscannern kann Software Informer zu so genannten heuristischen Treffern führen.

Neueste Artikel