Tipp

Webseiten selbst machen

Jan W. Jan W.

Ultima Website packt einen Einsteiger freundlichen HTML-Editor auf den heimischen Rechner. Die Software arbeitet nach dem so genannten WYSIWYG-Prinzip. Dargestellte Inhalte wie Text, Grafiken und Design erscheinen später genauso auf der Webseite wie sie im Editor zu sehen sind. Mit dem Helfer erstellen Anwender eigene Webseiten ohne Programmier- oder HTML-Vorkenntnisse in wenigen Schritten.

Webseiten selbst machen

Das Bedienungskonzept von Ultima Website erinnert stark an Office-Pakete wie MS Office oder OpenOffice. Dieser Kniff soll Einsteigern den Umgang mit dem Editor erleichtern. Alle Webseitenelemente setzt das Tool nach dem WYSIWYG-Prinzip um. Rein nach dem Motto: „Was man sieht, ist was man erhält“ erscheinen mit Ultima Website erstellte Webseiten im Browserfenster genauso wie sie im Programmfenster aussehen.

HTML-Editor für die eigene Homepage

Ultima Website spricht mit einer intuitiven Benutzeroberfläche vor allem Nutzer an, die ohne Programmiervorkenntnisse einfach und schnell eigene Webseiten kreieren möchten. Laut Hersteller sind die mit Ultima Website entworfenen Seiten kompatibel mit allen modernen HTML-Standards und Browsern.

Aktivieren der kostenlosen Vollversion

Hinweis: Im Installationspaket dieser kostenlosen Vollversion finden Sie eine TXT-Datei, welche die nötigen Registrierungsdaten enthält. Mit diesen Angaben können Sie Ultima Website bis morgen 25.05., 9 Uhr freischalten.

Neueste Artikel