Tipp

Werkzeugsammlung für Audiodateien

Rainer W. Rainer W.

MP3 Toolkit enthält sechs verschiedene Werkzeuge und Komponenten zum Bearbeiten und Verwalten der eigenen Musiksammlung. So lassen sich MP3-Dateien komfortabel schneiden, umwandeln, taggen und weiter bearbeiten.

Musikdateien schneiden und zusammenfügen

Der MP3 Converter konvertiert Audiodateien in gängige Formate wie WMA, OGG, WAV, APE, FLAC oder AAC. Der CD to MP3 Ripper ist dabei behilflich, die Songs von einer Audio-CD auf den PC zu bringen. MP3 Merger und MP3 Cutter dienen dazu, die Musikdateien zu schneiden oder zusammenzufügen.

MP3-Tags korrigieren

Der MP3 Tag Editor versieht die Metadaten der Songs mit den richtigen Informationen. Der MP3 Recorder schließlich nimmt Musik und Sprachaufnahmen per Mikrofon auf und speichert diese auf der Festplatte ab.

Fazit

MP3 Toolkit enthält mit MP3-Converter, CD-Ripper, Tag-Editor, MP3-Cutter, MP3-Merger und MP3-Recorder alle wichtigen Werkzeuge zum Bearbeiten von Audiodateien. Auch Videoformate wie MOV, WMV und MP4 werden unterstützt.

Aktivieren der kostenlosen Vollversion:

Hinweis: Nach der Installation von MP3 Toolkit können Anwender die Software mit der in der beiliegenden Textdatei enthaltenen Seriennummer innerhalb des 24-Stunden-Aktionszeitraums als Vollversion freischalten. Dazu ist lediglich eine aktive Verbindung ins Internet erforderlich. Außerdem bietet das Setup an, ein kleines Tool namens Software Informer zu installieren, welches für die Funktion der kostenlosen Vollversion nicht erforderlich ist. Bei manchen Virenscannern kann Software Informer zu so genannten heuristischen Treffern führen.

Neueste Artikel